Wie lange hält ein Exorzismus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja, die Exorxismus-Gebete bei der Taufe sind eher Bitten um Schutz als das Austreibung vom Bösen, daher kein Exorxismus an sich, bei dem man von einer Bessenheit befreit werden soll

genauso, wie der Gebrauch von Weihwasser ect.

und wir bitten und danken eben regelmässig, bei jedem Gebet, bei jeder Messe um Gottes Unterstützung, nicht weil es nötig ist, sondern damit es uns bewusst wird und bleibt, das wir die Unterstützung gebrauchen können

das also diese "kleinen" Exorxismen eben eher ein Schutz ist und keine Befreiung, ist bei einer wahren Bessenheit eine "großer" Exorxismus nötig

den Ablauf einer Chrisammesse kenne ich nicht, aber ich denke, auch hier wird kein "großer" Exorxismus betrieben, in dem irgendetwas ausgetrieben wird, sondern es um das Gebet als Schutz vor dem Bösen geht bevor das Öl geweiht wird.

um auf deine Frage zu beantworten, wie lange ein Exorismus hält, es gibt keine bestimmt Zeit, aber es tut uns Menschen gut den Schutz uns immer wieder, regelmässig bewusst zu machen

es ist, wie bei der Heiligen Messe, wenn wir die Hostie bekommen, es geht nicht darum, das Gott nach einer Woche nicht mehr in uns ist, und wir darum jeden Sonntag wieder in die Messe gehen sollen um Gott in uns "aufzufrischen", sondern daran, uns seine Anwesenheit immer wieder regelmässig bewusst zu machen.

Danke für den Stern

Ein Qualitätsexorzismus hält, wenn er nur in üblichem Maße beansprucht wird, etwa 2 Jahre. Es soll aber auch gefakte Exorzismen aus Fernost geben. Die sind oftmals nicht sicher, zerbrechen leicht und kommen gelegentlich sogar schon mit leeren Batterien hier an. Und ein CE-Kennzeichen haben sie auch nicht. Du solltest also darauf achten, nur echte Exorzismen aus garantierter Bodenhaltung zu kaufen.

Die Haltbarkeit korreliert mit der Laufstärke und der Frequenz, mit der er ausgesprochen wird.

Lässt sich etwa so berechnen:

p = Z*v = I/v   (Schalldruck, Lautstärke)

Daraus folgt:

p * f (f+T) / log(F*s)-µ²  =  Haltbarkeit in T (exorzimus)

(natürlich abhängig von der Einheit für T in z.B. sec, min, h, d, y)

Interessanterweise spielt die spirituelle Disposition des Exorzisten für die Dauer der Wirksamkeit keine Rolle.


Was möchtest Du wissen?