Wie lange geht es ohne Wasser, nur mit milch?

5 Antworten

Natürlich kannst du Milch als Flüssigkeit rechnen. Denn sie ist ja auch stark wasserhaltig.

Aber aus Ernährungs-Sicht soll man Milch lieber zu den Nahrungsmitteln rechnen, da sie ja viele Nährstoffe mitbringt. Man sollte lieber Wasser trinken.

Wenn du also nur Milch trinkst, wirst du nicht verdursten, nur vielleicht ein bisschen dicker werden.

Der Sohn (11) einer Freundin trinkt übrigens wirklich nur Milch. Er hat eine geistige Behinderung und ist Autist. Er trinkt wirklich nichts anderes als Milch. Und das schon sein ganzes Leben. Er ist aber trotzdem dünn. Natürlich auch daher, weil er recht schlecht isst.

Und ausserdem Trinken Babys oft die ersten Lebensmonate auch nur Milch. Die sterben ja auch nicht.

Probier es doch einfach mal aus .....Wenn du statt der empfohlenen Trinkmenge von 2 Litern (z.B. Wasser) täglich 2 l Milch trinkst, nimmst du ca 1.200 kcal zu dir; da bleiben nicht mehr sehr viele Kalorien fürs Essen übrig. Trinkst du 2 l Milch zusätzlich, wirst du zügig zunehmen!

Milch ist eine Flüssigkeit und enthält über 90% Wasser. Wenn du also täglich 1-1/12 Liter Milch trinkst, brauchst du kein Wasser.

Du kannst nur mit Milchtrinken verdammt alt werden, selbst wenn du kein Wasser zusätzlich trinkst.

Milch besteht zu bummeligen 87% aus Wasser. 

Und unser Körper ist so genial konstruiert, dass er Milch in die einzelnen Bestandteile zerlegen kann. 

Nennt sich "Verdauung".

Also ist die Behauptung, Milch würde dem Körper kein Wasser liefern, ABSOLUTER Blödsinn. 

Woher ich das weiß:Beruf – Seit ca. 20 Jahren Molkereimeister

Milch zählt deshalb nicht als Getränk weil die viele Kalorien hat. Aber man kann den Flüssigkeitsbedarf durchaus mit Milch decken.

Aua...und Kakao und Trinkschokolade sind auch keine Getränke, weil sie ja sooo viele Kalorien haben?☕

@ThommyHilfiger

Getränke schon, aber halt welche mit vielen Kalorien,

naja zumindest gesünder als Cola und co sind sie.

Was möchtest Du wissen?