Wie lange dauert Prellung bei Kater?

4 Antworten

Es kann mehrere Wochen dauern, bis dein Kater wieder ganz fit ist.

Mein Kater wurde ebenfalls angefahren, die Ärzte haben dennoch nichts gefunden. Als ich bemerkte, das was nicht stimmt, war ich bei einem Profi, der mir dann sagte, das mein Kater einen Doppelten Kieferbruch erlitten hat.

Also bitte nochmal nach checken lassen. Am besten sollten noch Tabletten und Schmerzmittel verabreicht werden, sie sind zwar nicht grade Natürlich, dennoch hilfreich.

So ist er ja fit!!! Oh je, doppelter Kieferbruch??? Das stelle ich mir sehr übel vor!!! Hoffe, deinem Katerchen geht's wieder gut?!

Kann ich ihm Globuli Arnica D6 geben?Sollen ja auch schmerzlindernd sein. 

Vom dem Schmerzmittel habe ich noch nichts gehört, ich gebe meinen Tieren nur das, was auch ich Benutze. Ibuprofen hat meinem Hund beispielsweise super geholfen. Ansonsten lege ich wert darauf, das es möglichst Naturbelassen ist. Mein Kater ist seit dem 8.6.2012 verstorben, da er seine -9- Leben gelebt hatte, er wurde im Öl getrenkt aufgefunden und kam so bei mir an, er wurde mehrmals angefahren und vergiftet, er gehörte mit seinem 3500€ die wir für ihn beim Tierarzt bezahlt hatten, eigentlich in den Tresor ^^

@Aphrodite416

Oh je, da habt ihr ja einiges erlebt und mit ihm mitgemacht!! Arnica D6 ist reines Naturzeugs!! Ich kann ihm IBU geben?? Das habe ich mich nie getraut!! Dann wüsste ich auch die Dosierung gar nicht. Bin da eher sehr vorsichtig

Und wenn es deiner Katze so gut geht, bis auf das Handycap mit dem springen, dann warte ab. Falls es sich in 2 Wochen verschlimmert, oder sich andere Anzeichen bemerk bar machen, bitte noch einmal ein Tierarzt aufsuchen :)

@Aphrodite416

Das auf jeden Fall!! Hätte nur nicht gedacht, dass es soooooo lange dauert! Und ja, es ist nur das Springen, ansonsten frisst er wie blöd, trinkt sein Wasser normal und macht seine Geschäfte. Ist aber in letzter Zeit anhänglicher geworden, denke das ist immer noch Schock?!?!

Anhänglicher.. ich musste die Erfahrung machen, das es gefährlich werden kann. Katzen haben ihren eigenen Kopf und wenn sie schmerzen haben, kann es ganz schön blutig werden. Falls er dich beißt oder Kratzt darfst du es nicht runter spielen.. Mein Kater kam mir ständig zu nah. Face to Face, Kopf an Kopf und wenn ich ihm in die Augen geschaut habe oder falsch geatmet habe kriegte ich ne Pfote durchs gesicht.. :D Also halte lieber sicherheits Abstand. Ich schätze mal das er sozusagen "Schutz" sucht. Vielleicht tut ihm das gut, die nähe seines Lieblingsmenschens zuhaben. Hoffe ich konnte etwas Helfen und ich bin zuversichtlich, was die Genesung deines Katers betrifft :)

@Aphrodite416

Ja, Ich danke dir auch für die Antworten!! Er würde mir aber niemals was tun, das steht fest. Er ist ein ganz lieber Kater. Dass er "Schutz" sucht, kann natürlich auch sein.  

Warst du mit ihm beim Tierarzt? Der müsste dir eigentlich sagen können, wie lange die Genesung ungefähr dauert.

Alles Gute deinem Katerchen!

Ich war drei Tage hintereinander beim Tierarzt, klar!! Aber leider habe ich vergessen genau das nachzufragen!! 

@saarkaki

Normalerweise sagen die Ärzte das auch von sich aus, in Zusammenhang mit der weiteren Pflege etc. Darum die Frage.
(BTW: Du brauchst nicht unzählige Ausrufezeichen machen, als hätte ich dich angegriffen)

@bjutysch

Sorry, das mit den Ausrufezeichen ist nicht böse gemeint, die mache ich öfter doppelt, hat bei mir keinerlei Bedeutung. ☺angegriffen hast du mich ja auch nicht!

Nein, er hat leider nichts gesagt. 

@saarkaki

Hm...blöd. Hast du was zur Schmerzlinderung bekommen oder auch nicht? Ich weiß ja nicht, wie der Arzt sonst so ist, möchte nix schlecht reden. Wenn er generell aber wenig sagt und du das Gefühl hast, dass er dir bzw. deinem Tier nicht ausreichend hilft, wäre evtl. ein anderer Tierarzt nicht verkehrt. :)

@bjutysch

Hatte nur Antibiotikum mitbekommen wegen der Blase, sonst nix. Ich finde schon, dass er ihm geholfen hat, hat direkt nachdem es passiert ist geröntgt und ihn gründlich untersucht. In den drei Tagen hatte er auch 9 Spritzen bekommen zur Schmerzlinderung und Lockerung

Gerade Prellungen sind schmerzhaft und es dauert lange bis er sich wieder normal bewegt. Mit 4-6 Wochen kann man da durchaus rechnen. Es ist auch nicht sinnvoll ihm ständig Schmerzmittel zu geben, weil er sich dadurch überbelastet und die Heilung u.U. noch länger dauert. Meiner hatte auch eine Prellung und es 5-6 Wochen gedauert bis er wieder auf den Kratzbaum springen konnte.

es braucht alles seine Zeit. Du wirst das schon merken, wenn er wieder fit ist.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?