Wie lange dauert es bis sich Lymphknoten zurückziehen bzw. weggehen?

2 Antworten

Hallo Ich heiße Daniel 17 Jahre, und habe eine Frage uns zwar ist diese ode rlautet diese, ist das nromal wenn ich meine Lyphmknoten jetzt seit ca mehre monaten (10-15 monate) habe sie waren mal kleiner also nicht tastbar aber jetzt sind sie eindeutig tastbar udn man merkt sie deutlich! aber noch kann man sie nicht sehen ^^ von außen. Also geschätzt sind sie 2-3 cm lang oder so also ca. 2-3 Finder von mir passen daran. Die Lymphknoten habe ich genau oder ca. genau unter dem kinn richtung Hals aber an beiden seiten! Ich fasse fast alle 2-5 Mintuen dran ^^ ist wahrscheinlich nicht so gut ! ^^ aber meine Mutter wollte einen Termin bei Artz machen udn das Problem ist der ist erst in ca 2 Wochen wieder da! Soll ich noch solange warten? und was ist wenn sie jetzt immer dicker werden ? Ich muss dazu noch sagen = -Also ich bin nicht sehr dick BMI von mir ist 23,7. -Aber ich esse sehr viele Süßigkeiten fast nur -Ich habe oder ich rauche seit ca.4 Monaten obwohl ich das seit 5 Tagen aufgehört habe.Und auch nicht mehr will. -Also könnt ihr mir einen Tipp geben ? -naja Ich will nur wissen ob das normal ist oder eher nicht ! - Ich spiele letzte zeit sehr viel pc so 10 std am tag oder so bestimmt udn kaum schlafen ! - Obst esse ich auch kaum. -Sport so 2-3 mal pro wochen. ~~~ Naja Danke es wäre super toll wenn ihr mir schnellst möglich helfen könnntet falls man hier nicht antworten kann oder so ^^ xDD meine email adresse eriklol@gmx.de

Aber was auch sein könnte ist , ich bekomme momentan meine Weisheits zähne !

Lymphknoten sollten sich am besten überhaupt nicht zurückziehen oder weggehen. Die braucht man nämlich dringend. Falls sie aber geschwollen sein sollten, kann die Schwellung wieder weggehen, sobald die Entzündung weg ist. Sollten sie allerdings geschwollen bleiben gibt es zwei Möglichkeiten: 1. eine unerkannte Entzündung in der Nähe der betreffenden Lymphknoten; 2. Aids.

Was möchtest Du wissen?