Wie lange dauert es bis meine haare nach einem haarbruch nachwaschen?

2 Antworten

haare brechen, wenn sie zu trocken sind. feuchtigkeitsshampoo und- spülung benutzen, am besten ohne silikone. nach dem waschen ein paar tropfen jojobaöl in den händen verreiben und in das noch feuchte haar streichen. durchfeuchtet und pflegt gut.

bei ganz schlimmen haaren kannst du auch erstmal folgendes tun: besorg dir einen 0,5 l milchkarton ( leer ), da machst du z.b. 15 tropfen öl rein. nach dem waschen und der spülung füllst du den karton mit warmem wasser auf, schüttelst ordentlich durch ( damit sich das öl besser verteilen lässt ) und kippst dir das sofort über alle haare. ruhig mit den händen noch etwas verteilen. ein paar minuten einwirken lassen und mit kühlem oder lauwarmem wasser kurz abspülen.

später mußt du das was kaputt ist auf jeden fall wegschneiden. gebrochenes haar fängt an zu splissen. spliss frisst sich mit der zeit immer weiter nach oben und macht die haare ganz kaputt. hier hilft dann nur noch ein kurzer radikalschnitt. daher lieber vorher schneiden, damit es garnicht erst soweit kommt.

du hast recht, pantene pro v und alles andere dieser art hilft nicht wirklich. diese produkte enthalten silikone, die dein haar unmmanteln, und dir somit schönes,w eiches haar vorgaukeln. dein haar pflegen, reparieren etc tun sie aber nicht. im gegenteil, durch die silikone werden die haare auf dauer nur noch trockener. daher lieber pflegeprodukte ohne silikone benutzen.

Danke für deinen rat ich werde es mal ausprobieren und hoffen das es funktioniert. ich habe jetzt einen termin bei einem hautarzt und hoffe das er mir auch weiterhelfen kann. nur wie lange dauert es denn bis ich wieder normal dickes haar habe und geht das überhaupt ?

@Vani150997

sobald deine haare wieder etwas feuchtigkeit haben, wirds besser werden mit dem abbrechen. aber das geht leider nicht von heute auf morgen, das braucht alles zeit und geduld. vorallem wenn du von silikonpflege auf silikonfreie pflege umstellst.

das silikon gaukelt einem schöne, weiche, geschmeidige haare vor, die in wirklichkeit aber trocken sind. viele leute die auf silikonfrei umstellen sind deshalb erstmal total geschockt, wenn das silikon aus den haaren ist und ihr wahrer haarzustand zum vorschein kommt. deswegen unbedingt feuchtigkeitsshampoo und -spülung ( wichtig !!) benutzen. am besten von einer naturkosmetikmarke wie alterra, lavera, sante, neobio, aubrey organics,....da gibts ja genug. kannst ja mal googeln. spülung nur in die haarlängen, nicht in den ansatz geben. wie gesagt, nicht aufgeben, es dauert seine zeit, bis sich die haare erholt haben. es braucht geduld und pflege :-)

und das öl nicht vergessen. am besten aus einem reformhaus oder aus dem internet. kein wunderhaaröl oder sowas von garnier, loreal usw. diese enthalten nämlich wieder silikone und/oder andere filmbildner ohne ende und bringen garnichts.

@Luardess

Dankeschön ich werde es ausprobieren.

zu oft haarewaschen? und viel chemie dabei?

Was möchtest Du wissen?