Wie lange dauert eine Gastritis?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt glaub ich immer ein Stück weit auf den Auslöser an und obs ne normale Gastritis oder chronische ist. Wurdest du schonmal an einen Gastroenterologen überwiesen? Vllt ist es auch ein kleines Geschwür wogegen du Protonenpumpenhemmer brauchst. Eine normale Schleimhautreizung ist ja bei fast jedem vorhanden. Manchmal spielt auch die Psyche mit (was nicht heißen soll bei dir ist es so) Hattest du hohen Eisenwert im Blutbild? Ultraschall gemacht? Falls du Übelkeit im oberen Antrum hast würd (wo der Magen sitzt würd ich auf jeden Fall mal zum Gastroenterologen gehen. Auf Dauer ohne genaue Diagnose außer Magenschleimhautentzündung (was beinahe jeder hat wie gesagt) kann sowas unentdeckt lange schlummern

vielen dank für´s sternchen!

@beemaya

Hatte am Donnerstag ne Magenspiegelung. Und es kam raus, dass ich nie eine Gastritis hatte sondern das Bakterium "Helicobacter pylori". Bekomm jetzt Antibiotika dagegen dann sollte es innerhalb 7 tagen verschwinden. Und ich hab mich die ganze Zeit mit der Übelkeit etc. 2 Monate lang rumgetrieben.. -.-

Hast du keine Betablocker bekommen? Merkwürdiger Arzt. Das ist unterschiedlich, zwischen 2-4 Wochen im Normalfall.

Was möchtest Du wissen?