Wie lange dauert die Ausbildung zum Chirurgen, und wie viel verdient man?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausbildung zum Chirurgen

Die Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie beginnt nach dem Medizinstudium (Mindeststudienzeit: 6 Jahre), wenn die Stellensuche in einer chirurgischen Klinik erfolgreich war. Die Weiterbildung zum Facharzt dauert z. Zt. 5 Jahre. In dieser Zeit muss ein Operationskatalog absolviert werden. Der Abschluss der Ausbildung in Deutschland bildet eine mündliche Prüfung in der jeweiligen Landesärztekammer. Die Ausbildungsordnung ändert sich ständig. Wahrscheinlich wird bald eine verkürzte Zeit eingeführt, in der nur chirurgische Grundkenntnisse erworben werden. Danach soll die Spezialisierung in ein Untergebiet der Chirurgie erfolgen. Mit Sicherheit wird jedoch diese Reform nicht die letzte sein.

Danke sehr :)

wie sieht es eigentlich mit dem gehalt während der 5 jahre weiterbildung aus ??

hey muss auch ein Referat darüber halten. ich hab herausgefunden das ein "grundmedizienstudium" in der Regel 10 Semester mindestens dauert... würde jedoch gerne wissen welche Bereiche man als assistentenartzt alle durchmacht..

ich hab herausgefunden das ein "grundmedizienstudium" in der Regel 10 Semester mindestens dauert

Ich weiß nicht, wo du das herausgefunden hast, oder wo das gelten soll.

In D jedenfalls dauert das Medizinstudium (bis auf wenige Ausnahmen) 12 Semester, und sowas wie ein "Grundstudium" gibt es im Vergleich zu den meisten anderen Studiengängen in der Medizin nicht.

Was möchtest Du wissen?