Wie lange darf man trächtige Stuten reiten?

5 Antworten

Man kann eine tragende Stute bis zum Schluss reiten, nur sollte man ca. 6 Wochen vor der Geburt keines Falls mehr Springen oder lange Galoppieren. Ansonsten ist die Bewegung, bis zum Schluss sogar sehr gut. Übrigens steht die Geburt unmittelbar bevor, wenn 1 Tag vorher am Euter kleine 'Harztropfen' sind.

Hallo, ich war bisher auch immer der Meinung, dass es kein Problem sei, trächtige Stuten zum Beispiel im Geländer zu reiten. Aber am Samstag wurde ich eines besseren belehrt. Meine Stute hat sich während dem Ausritt mit mir in die Wiese gelegt und hat ein Verhalten wie kurz vor der Geburt gezeigt. Sie ist aber erst im 7. Monat. Ich werde sie ab sofort nicht mehr reiten, der Schreck war groß genug. Daran sieht man mal wieder, dass jedes Tier anders ist. Ihr war es offensichtlich zu viel....

die kannst du noch ziemlich lange reiten. natürlich irgendwann immer schonender, ohne springen u.ä. aber bis ca. 6 wochen vor der geburt kannst du noch spazieren reiten, wenn alles normal läuft. achte aber auf deine stute, wie sie sich verhält, ob sie noch fit wirkt etc.

Beobachte das Pferd gut und Du wirst sehen, wann Du sie lieber nicht mehr reiten solltest.

Ein altes Pflegepferd von mir haben wir (Kinder) noch bis zwei Tage vor dem Abfohlen geritten - allerdings im Schritt ohne Sattel im Gelände.

Spätestens wenn Ihre Figur "aus der Form gerät", mußt Du aufpassen, daß der Sattel noch paßt.

Bei Schwangeren Pferden musst du den Tierarzt fragen Aber wenn deine Stute rossig ist .. solltest du ein guter Reiter sein (:

Was möchtest Du wissen?