Wie lange darf man frühmorgens kalt duschen, also mit eiskalten Wasser?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fange mit Wechselduschen an.

Meine Gemahlin schafft es inzwischen 30 Sekunden lang, und ich selbst kann sechs Minuten eiskalt duschen, ohne Probleme.

Ich denke, dass ist reine Gewohnheitssache. Schädlich kann das eigentlich nicht sein.... mein Vater duscht in der Regel nur kalt

Ich kenne das auch, dass Wechselduschen gut für den Kreislauf sind (ich dachte, dass man da sogar mehrmals während des Duschens wechselt). Ich finde ja, dass es Gewohnheitssache ist, denn es ist wirklich erfrischend und danach fühlt man sich gerade morgens knackefit. Du musst den Strahl ja nicht auf Eiskalt stellen, sondern kannst ihn entweder jeden Tag etwas kälter regulieren oder du stellst die Temperatur während dem Duschen langsam herunter. Dann ist es nicht so ein extremes Gefühl...

Langsam nach und nach kälter duschen. Solange, bis du unterkühlst, also deine Körpertemperatur auf 35°C runtergeht.

Was möchtest Du wissen?