Wie lange bleibt Alkohol im Blut?( wegen Blutabnahme)

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Ja der Arzt merkt was und weißt drauf hin 50%
bei Blutabnahme wird kein Alkohol mehr sein 25%
Nein der Arzt merkt nichts 25%
Blutabnahme verschieben oder kein Alkohol 0%
Ja der Arzt merkt was aber tut nichts zur Sache 0%

5 Antworten

Nein der Arzt merkt nichts

Ich denke nicht das etwas festgestellt wird,denn der Arzt muss geziehlt den Promillewert ermitteln lassen,und das wir bei einer normalen Blutuntersuchung nicht gemacht,das ist zu teuer im Vergleich zu den Kosten einer normalen Blutuntersuchung,und ich glaube nicht das es die Kasse zahlt wenn kein Notfall vorliegt wie der Verdacht auf eine Alkoholvergiftung.

Also als Faustregel gilt: 0,1 Promille baut der Körper in einer Stunde ab. Aber das wird Dir grad auch nich helfen. Also der Arzt bzw. der das Blut abnimmt kann es merken, da Alk das Blut verdünnt und es somit schneller läuft. Das könnte auffallen. Ansonsten muss nach Alkohol gesucht werden um ihn zu finden. Also wenn im Blut nicht nach Alkohol gesucht wird, wird auch keiner gefunden. Jedenfalls soweit ich weiß.

Wie ,14 Jahre hoffentlich merkt das der Arzt,wollt ihr euer ganzes Leben kaputt machen.0,1 Promille 1Stunde

ich weis nicht ob der artz es merken würde, aber er darf es nicht den Elternsagen, wenn schon. Denn ab 14 Jahren gilt die Artzlicheschweigepflicht die auch gegenüber den Eltern gilt.+

Aber lass in deinem Alter lieber die Finger davon! Alkohol ist nicht besonders gut für den Körper!!!!

Hallo Koll

der Arzt, oder das Institut, wird gar nicht nach Alkoholabbauprodukte suchen, warum auch?

er wird Leberwerte bestimmen, die sind automatisch bei einem großen Blutbild mit dabei.

die werden aber nicht erhöht sein bei einmaligen, erhöhten Alkoholkonsum!

Was möchtest Du wissen?