Wie lange AU bei chronischer eitriger Bronchitis?

5 Antworten

Die Dauer kann man nicht vorhersagen, kommt auch auf die Wirksamkeit (Resistenz) des Antibiotikums an. Aber ob eine Arbeitsunfähigkeit bei einer (nicht fieberhaften) Bronchitis weitergeführt werden kann / sollte, ist fraglich.

Du hast ne eitrige Sache verschleppt, das dauert jetzt zum Ausheilen.

Den meckernden Arbeitgeber mal dezent darauf hinweisen,d ass der Krempel hochansteckend ist durch Verschleppung und ob du alle Kollegen anstecken sollst.

Eine nicht auskurierte eitrige Entzündung kann sich, wenn du dich NICHT schonst sondern weiter arbeitest, auf die Herzklappen auswirken und diese verkrüppeln... herzkrank deswegen sein später wäre nicht lustig!

Lass dich krank schreiben, pack dich ins Bett. Und wenn die Firma mault, sollen die dich über deine Krankenkasse zum Vertrauensärztlichen Dienst schicken zur Bestätigung der Erkrankung, basta!

Dauer 2-3 Wochen Minimum!

Meiner Meinung nach solltest Dich mit Deiner Bronchitis bei einem Lungenfacharzt vorstellen! Solch eine verschleppte Bronchitis kann auch chronisch werden.

Oder zumindest mal einen HNO konsultieren. Interessant wäre ja auch mal ein Abstrich, nicht dass da Resistenzen gegen das AB sind...

@LolleFee

Der Pneumologe wird mit Sicherheit eine Sputum Untersuchung durchführen, um die Bakterienart zu bestimmen.

Mein Arzt hat auch was von Lunge röntgen erzählt wenn es nicht besser wird. Aber 2-3 Wochen ist ja extrem lange... Aber wahrscheinlich besser, da ich ja an der Quelle (Kita) arbeite. Mal sehen wie die Pillen Anschlägen, hab zwar erst 2 genommen, aber tut sich nix. 

Ne Kollegin ist seit 6wochen krank wegen MRSA, war damit vorher arbeiten .ich hoffe ja nicht das ich da was abbekommen habe.... Kann ich beim HA so einen Test veranlassen?

Du arbeitest in der KiTa und der AG lässt Dich antanzen??? Das finde ich unverantwortlich!

Warum sollte man damit nicht krankgeschrieben werden? Ich konnte gestern und heute gerade aufstehen um auf die Toilette zu gehen. Heute Nacht hatte ich dann auch Schmerzen in der Brust ( denke mal vom rumgehuste).Leider zeigt sich nach 3 Pillen/Tagen Antibiotika noch keine Besserung...

Was möchtest Du wissen?