Wie lang dauert eine Therapie bei Akne?

5 Antworten

also ich hab so ein mittel bekommen, ist wie ein antibiothikum gegen pickel, hatte selbst schlimme akne, mit dem mittel war sie nach knapp 1 monat weg, bin seitdem ich das zeug nehme pickelffrei. ist so ein tupfer mit dem einzelne pickel übernacht verschwinden. also das hat bei mir sehr gut geklappt. die dauer hängt einfach vom mittel ab

die frage ist was die pickel verursacht und ob der hautarzt diese entdeckt. also, eine therapie die nur die symptome behandelt kann lange, sehr lange dauern, insbesondere bei hauterkrankungen.

Meistens bis die Pubertät endet... manchmal auch länger...!

Also ich empfehle dir, mal eine dermatologische Kosmetikerin aufzusuchen. Das ist nicht sooooo billig, oft bekommt man aber auch "Jugendrabatt". Wenn du da 6x, also 1x wöchentlich hingehst und zuhause die gleiche Pflege nimmst, solltest du ganz schnell i.O. kommen. Lass dir aber bitte KEIN Mikrodermabrassion ausschwatzen. Das ist nur teuer, macht kurz was weg, aber die Haut ist total offen für freie Radikale. Ist hilft NICHT.

Alles Gute.

Also ich wechsle jetzt meinen Hautarzt. Hab jetzt 3 Jahre die selbe Creme genommen und habe leider immer noch mittelstarke Akne. Also wenn du nicht zufrieden bist mit deinem Hautbild und auch nicht mit deinem Arzt, dann probier es mal woanders ;) Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?