Wie lässt sich eine chronische Blasenentzündung beheben (vorzugsweise natürlich)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe beste Erfahrungen mit dem Tee des kleinblütigen Weidenröschen gemacht .Ausserdem empfehle ich Dir Angocin aus der Apotheke generell viel trinken - z.B. Cranberrysaft.

Gute Besserung!  

Danke auch dir huflattich. Den Tee kenne ich noch nicht. 

Trinke wenn ich merke, dass es kommt 3 liter pro Tag. Angocin ersetze ich durch den Merrettichtee. Hat die selben Wirkstoffe. Cranbeeries helfen mir leider nicht. Nehme jedoch ab und zu preiselbeersaft, sollte auch stärker helfen. 

@Liviamaag

Versuche doch einmal den Weidenröschentee, er nimmt die Beschwerden meist sofort nach der ersten Tasse - wie kommst Du darauf, das Angocin die selben Inhaltsstoffe hat wie Meerrettichtee ? Angocin ist Angocin  - Du hattest gefragt .....

@Huflattich

Werde ich mir morgen gerade besorgen, danke :) 

Wurde mir im Reformhaus so gesagt. Werd ich mich da nochmals erkundigen. 

Danke für deine Tipps, bin echt froh.

@Liviamaag

Bitte gern geschehen - Angocin wirst Du nicht im Reformhaus bekommen ....

Ich hoffe es hat Dir wirklich gut geholfen ! ?

Danke für den Stern ! :o)

Ich weiss jetzt nicht, ob Du die Pille noch nimmst, oder zwischenzeitlich abgesetzt hast und anderweitig verhütest?!

Ich würde ganz entschieden dazu raten, mich für ein - nicht hormonelles - Verhütungsmittel zu entscheiden!

Einen Versuch wäre es mir in jedem Falle wert!

Besten Dank für die schnelle Antwort :) die Pille nehme ich noch. Habe über die Jahre viele verschiedene probiert. Werde mich ansonsten noch informieren, was ich als Alternative nehmen könnte. Danke dir ;D

@Liviamaag

Sehr gerne ;)....macht einen wirklich betroffen, wenn man Deinen Leidensweg liest. Alles Liebe :)

Was möchtest Du wissen?