Wie kriegt man das Ohrgeräusch weg!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Geräusche nur periodisch auftreten und nicht chronisch sind kann es sich auch um Durchblutungsstörungen handeln. Achte mal darauf bei welcher Gelegenheit sie verschwinden. Evtl. nach dem heißen Bad oder duschen. Hatte auch das Problem. Nehme seit ca. einem Jahr Ginko. Danach treten die Beschwerden nicht mehr so häufig auf. Eine zufriedenstellende Behebung der Beschwerden habe ich noch nicht gefunden.

also ich an deiner stelle würde erst einmal den hno - artz wechseln. ich hatte selber einen tinitus und bin leider viel zu spät gegangen so das ich jetzt ein dauer piepen haben. da du das piepen nur ab und zu hörst, kann man da evtl noch etwas mit infusionien machen. ursachen dafür muß nicht nur laute musik sein, stress im job uvm. können ebenfals dazu führen. ab zum arzt! mach dich aber nicht verrückt, ich höre mein piepen gar nicht mehr bzw. du wirst dich daran gewöhnen. leider leichter gesagt als getan, gerade am anfang und besonders abends im bett könnte man durchdrehen. tipp, mach ganz leise nen radio an wobei du einschläft.

Dieses Ohrgeräusch (Tinnitus) wird dich vermutlich wirklich lange Zeit begleiten, darum musst du dagegen deinen Hirnfilter einsetzen. Lenk dich ab, schau, dass du nicht zuviel Stress hast, hör Musik und rauch nach Möglichkeit nicht! Das macht es schlimmer.

Stell dir erst mal einen Zimmerbrunnen oder sonst etwas mit Dauergeräusch ins Schlafzimmer. Das übertönt das Piepen und es nervt dich nicht so. Außerdem solltest du aber wirklich noch zu einem anderen HNO gehen, meine Tante hatte das kürzlich auch, die bekam erst einmal ein durchblutungsförderndes, pflanzliches Mittel verordnet, einige Tage krankgeschrieben um zur Ruhe zu kommen, Infusionstherapie in Aussicht gestellt und der Termin für ein Computertomogram ist bereits vereinbart. Allerdings wurde meinem Sohn auch gesagt, dass ein leises Dauergeräusch jeder hat, und das hört man lauter bei Streß.

Tinitus zum Ohrenarzt

Was möchtest Du wissen?