Wie kriege ich meinen Schluckauf weg?

5 Antworten

Mit den Zeigefingern die Ohren zuhalten, gleichzeitig mit den kleinen Fingern die Nasenflügel zudrücken, tief Luft holen und dann so langsam und so lange es geht die Luft aus dem gespitzten Mund pressen..hat mir ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt verraten..es klappt bei mir und anderen Freunden wunderzückend...sieht nur ziemlich doof aus wenn man es macht! Hilft aber auch in den schlimmsten Fällen! Dadurch senkt sich das hüpfende Zwerchfell.

Gehe mogen oder Montag zum Arzt. Ein Schluckauf kann auch ein Symthom für eine andere Krankheit sein.

Hab ich auch oft, und schon alles probiert. Nur das hier hat geholfen: Nimm ein Glas mit Wasser, geh an ein Waschbecken. Normal trinkt man vorne. Geh mit Deinen Lippen an den hinteren Rand zum Trinken, ohne das Glas in der Richtung zu verändern oder zu drehen. Dann versuche zu trinken, Schluck für Schluck, kann etwas daneben gehen, daher bitte über einem Waschbecken durchführen.

Mein Vater is Arzt und er hatte einen Patienten bei dem ging das Schluckauf 3 Tage nicht weg, aber dann von alleine, das heißt früher oder später gehts sowieso weg :) ICh weiß nicht ob das noch helfen wird, aber wenn dich jemand erschreckt, oder dich etwas aufregt dann geht das Schluckauf auch weg! Aber jetz wo du weißt das du vielleicht erschreckt wirst bringts nichtmehr so viel^^ Letzer tipp: naja "tipp" aber ich mach das immer so: wenn ich schluckauf hab dann denk ich immer an irgendeine Person und wenn nach der Person das Schluckauf weggeht hat die gerade an dich gedacht :) wenn nicht nimmst du einfach die nächster person^^ und die nächste, und..

stell dich hin, breitbeinig, streck die arme waagerecht seitlich links und rechts, mach mit dem oberkörper weite seitliche drehungen, weit links und rechts herum, immer wieder. was dadurch passiert, ist einerseits zusammendrücken der speiseröhre und andererseits lockerung der brustwirbelsäule in der art einer chiropraktischen lockerung. beides zusammen kann bewirken, dass du aufstösst, luft nach oben rauslässt, und die ist oft die ursache für schluckauf, bei den nervösen luftschluckern etwa. mach diese seitlichen schwingungen 20 oder 30 mal. und vergiss nicht, hier über den erfolg zu berichten...

Was möchtest Du wissen?