wie krieg ich Mundecken weg?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eingerissene Mundwinkel können verschiedene Ursachen haben. Die Lippen sind sehr empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen und können zum Beispiel bei ungewohnter Luftfeuchtigkeit oder bei sehr kalter oder sehr warmer Luft trocken, spröde und rissig werden. Auch permanente Feuchtigkeit, bedingt durch häufiges Lecken oder Kauen der Lippen, kann zum Einreißen der Haut in den Mundwinkeln führen. Wenn sich die Mundwinkel entzünden und immer wieder einreißen, spricht man von so genannten Mundwinkelrhagaden (Faulecken).

Häufige Ursachen für die hartnäckig eingerissenen Mundwinkel sind Infektionen der Lippen und des Munds, beispielsweise:

* durch Pilze (z.B. Hefepilzinfektion, Soor, Kandidose)
* durch Bakterien (z.B. Streptokokken)
* durch Viren (z.B. Herpes simplex)

Darüber hinaus können den eingerissenen Mundwinkeln auch ein Vitamin-B2-Mangel (Mangel an Riboflavin), ein Eisenmangel, Hautkrankheiten (wie Neurodermitis), Allergien (Kontaktallergie, zum Beispiel auf Kosmetika, Lippenstift) und eine schlecht sitzende Zahnprothese zugrunde liegen.

Begünstigt werden eingerissene Mundwinkel durch Allgemeinerkrankungen wie Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), eine Behandlung mit Antibiotika sowie in der Schwangerschaft.

http://www.onmeda.de/symptome/eingerissene_mundwinkel-ursachen-9835-2.html

Hast Du eingerissene Mundwinkel? Dann Bepanthensalbe. Oder gefällt Dir die Kontur Deines Mundes nicht? Auswahl zwischen Permanent Makeup oder regelmäßgien Facial Harmony Sitzungen. Einfach lachen hilft auch.

Meinst du wunde Mundecken? Mit Teebaumöl und Wenn geheilt. Öfter mit Blistex oder Olivenöl einreiben

Was möchtest Du wissen?