Wie Krieg ich meinen milchzahn raus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der keine Anstalten macht von selbst zu gehen wird man ihn eventuell ziehen müssen. Das ist aber kein großer Akt weil der Natur nur nachgeholfen wird und man ihn leicht ziehen kann - natürlich mit Spritze. Bei mir wollten welche hinten nicht ausfallen. Die sind dann gezogen worden.Also frag doch einfach Deinen Zahnarzt. 

ich würde dir empfehlen zum Zahnarzt zu machen und ihn zu bitten ein Röngtenbild von dem Zahn machen, denn es sieht so aus als ob du keinen permanenten Zahn da angelegt hast. Wenn das wirklich so ist dann muss der bis 18 drin bleiben und dann wäre die Frage ob man dir ein Implantat dort setzen lässt.

Kann auch sein, dass der bleibende Zahn quer liegt. Das ist dann ein Fall für KFO. 

@mariontheresa

Der Hauszahnarzt ist der erste Ansprechpartner. Und ein KFO macht eher selten für sowas ein Röntgen. Geh zu deinem Hauszahnarzt und lass dich dort beraten und ja der Zahnarzt kann dir den dort in weniger als 5 Minuten entfernen.

Hallo
Ich würde dir raten den Zahn nicht an zu fassen. Es könnte sich entzünden, wenn du da herum docktorst. Gehe lieber zu einem Zahnarzt, er kann ihn dir entfernen, je nach dem wie fest er noch drin hängt, wird er dir eine Betäubungssalbe geben und ihn entfernen. Lg

sowas kann sich nicht so schnell entzünden. Wie soll denn ein Zahn sich entzünden wenn du versuchst einen Milchzahn zu ziehen? Schliesslich haben die kleinen Kinder auch keine entzündeten Zähne wenn sie an deren Milchzähnen rumwackeln.

Ich denke nicht das sich der Zahn entzündet.. Ich denke eher wenn der Milchzahn noch am Gewebe festhängt und man da mit den Fingern herum dockort, kann es sein das sich das Zahnfleisch etwas entzünden kann.. Warum desinfiziert sonst ein Zahnarzt auch bei kindern das Zahnfleisch und Zahn vor dem ziehen ? Muss es ja wissen.. komme aus dem Bereich

Was möchtest Du wissen?