Wie krieg ich mein Kind dazu länger Mittagsschlaf zu machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit insgesamt 13 Stunden Schlaf( Nacht+Tag) liegt deine Tochter tatsächlich leicht unter dem Durchschnitt. Einerseits kann es daran liegen, daß sie wirklich nicht mehr braucht, andererseits kann das mit den Monaten sich noch verändern und sie wird langsam tagsüber mehr schlafen( meine beiden Kinder haben die ersten 6 bis 7 Monate auch nie länger als eine halbe Stunde am Stück geschlafen, haben dann aber immer nicht lange ausgehalten und mußten alle 1,5 bis 2 Stunden wieder hingelegt werden. Später schliefen sie vormittags eine halbe und nachmittags 2 Stunden- das war dann sehr entspannend!) Wenn du unbedingt etwas ändern möchtest, kannst du sie konsequent entweder eine Stunde früher aufwecken oder eine Stunde später ins Bett legen. Die ersten Tage werden vielleicht etwas anstrengend sein, aber nach spätestens einer Woche müßte sich ihr Schlafverhalten so verändert haben, daß sie dann mittags ca. 1,5 Stunden schläft. Falls sie dann immer noch nach einer halben Stunde aufwacht, mußt du wohl in den sauren Apfel beißen und dich damit abfinden, daß du eine Kurzschläferin hast. In meiner Arbeit erlebe ich das häufig vor allem bei Mädchen. Alles Gute!

Kinder schlafen so viel wie sie benötigen! Also entspann Dich! Das kannst Du eh nicht wirklich steuern! Ich habe Jahrelang evrsuchta us meinem Sohn ein langschläfer zu machen......keine Chance! Egal was ich probiert habe! Er wacht trotzdem spätestens um 7 auf!

Sei doch froh wenn sie so schön schläft...meine Tochter hat Nacht vielleicht grade mal 2-3 Stunden am Stück geschlafen und am Tag oft überhaupt nicht...Kinder sind doch keine Roboter die man nach belieben einstellen und programmieren kann!

bei meinen Kindern funktionierte der Trick, dass ich mich MIT dem Kind zum Schlafen hinlegte. Das tut Dir nämlich auch gut. Das Kuscheln und Aneinanderliegen beruhigt das Kind. Hoffe, es klappt auch bei Dir.

Da wirst du nicht viel machen können, es gibt Kinder die viel schlafen und Kinder nicht nicht viel schlafen. Ich würde sie einfach weiterhin hinlegen und hoffen, das sie wenigstens die halbe Stunde noch mitmacht.

Was möchtest Du wissen?