Wie kommen wir an die Krankenakte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kenn ich das problem.meine ärtzin ist verstorben.da muss man warten bis jemand die praxis übernimmt.habe auch bei der kranken kasse nachgefragt da ich zu einen anderen artzt muste zur weiterbehandlung.ich konnte da nix machen.

einen neuen arzt suchen, und der kümmert sich dann schon darum, das er die akte bekommt. oder ihr fragt mal bei eurer krankenkasse nach. aber eigentlich, macht das wirklich der neue frauenarzt dann. weil ihr selber, bekommt sowas eh nicht in die hand gedrückt.

neuen Frauenarzt ufsuchen und dem das Problem schildern, der wird dann versuchen mit dem neuen Doc in Kontakt zu kommen und die Herausgabe der Akte verlangen. Andererseits ist nach so langen jahren es sicher kein Fehler sich von einem anderen, vielleicht besser qualifizierten Arzt eine neue Akte anlegen zu lassen............

niormalerweise gibt der Arzt seine Akten an den Nachfolger oder einen anderen Arzt in Umgebung weiter...ist bei uns jedenfals so!Einfach mal den alten Arzt anrufen

Ruf mal Deine Krankenvesicherung an. Die regeln das vielleicht für dich.

Was möchtest Du wissen?