Wie komme ich von Süßem weg? (hohes Cholesterin)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir Naturjoghurt mit ganz viel Obst reingeschnippelt empfehlen! Das ist auch fruchtig und süß und schmeckt auch wirklich super lecker!

Und eben viel Obst essen! Das beste ist eigentlich wenn du dir Smoothie machst. Z.B. eine Banane, gefrorene Früchte (Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeere) da gibt es Fruchtmischungen in der Kühltruhe im Supermarkt, dann viel Wasser und gegebenenfalls noch ein paar Haferflocken. Das stillt den Heißhunger auf Süßes und macht auch so sehr satt :)

LG CattyCat

Wer gern Schokolade isst, sollte Schokolade mit mindestens 60 % Kakao nehmen, die ist nicht so kalorienreich und schmeckt auch lecker. Oder Joghurt mit wenig Fett, Essen statt mit Zucker mit Bienenhonig süßen. Wenn man Eis mag, dann lieber Wassereis nehmen mit reichlich Früchten. Wer gern Marmelade mag, sollte sie selbst kochen, schmeckt eh besser als gekaufte.

Wie schon gesagt: dunkle Schokolade, aber immer einteilen.
Ich kaufe mir immer Pudding ohne Zucker. Esse ich abends, wenn man Appetit auf Süßigkeiten hat. Schmeckt zwar nicht so toll, aber man gewöhnt sich dran.
Und lies mal immer, was hinten auf den Packungen steht, da vergeht einem oft von alleine der Appetit! Und hohes Cholesterin kommt auch vom Fett (Chips und Co.).

Was ich immer mach wenn ich bock auf süßes hab, Karotten und Honig, klingt zwar ekelhaft aber schmeckt ganz gut & ist gesund :)

Wieso ekelhaft? Ich mache Karottensalat immer mit Honig (und ein wenig Sahne).

versuch es mal mit wackelpudding für diabetiker mit vanillesoße.

Was möchtest Du wissen?