wie kann meine ratte abnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, schließe auf jeden Fall aus, dass sie einen Tumor o.ä. hat und deshalb dick aussieht. Wenn sie wirklich dick ist, kannst du seitlich am Bauch so kleine "Speckschwarten" fühlen. Meine Kastraten (faul) haben gerade eine Diät hinter sich. Erfolgreich! :) Sie haben mehrmals täglich eine ganz kleine Menge Trockenfutter gekriegt. Das waren über den Tag verteilt insgesamt so ca. 1 Esslöffel pro Ratte. Dazu kalorienarmes Frischfutter (Gemüse, wenig Obst, keine Erbsen, Mais oder Kartoffeln). Meine kriegen das Rattima, weil alle wichtigen Inhaltsstoffe (auch tierisches Eiweiß) drin sind, und es restlos aufgefuttert wird. Das Futter kann in Zeitung geknüllt werden, dann hat sie auch noch was zu tun. Viel Auslauf ist auch wichtig. 2 Mal die Woche sollte sie mit einer Küchenwaage gewogen werden. Je nachdem, wie schnell sie abnimmt, kann man die Futtermenge steigern oder reduzieren. Es sollte nicht zu schnell gehen, da sie sonst Stoffwechselprobleme kriegen kann. Ich würde sagen, ca. 10 g pro Woche ist ein guter Wert. LG und viel Erfolg!

Danke für den Stern :-)

Geh mal lieber mit ihr zum Tierarzt, ob sie nicht trächtig ist (evtl.?) oder einen Tumor hat. Fette Ratten wären überall dick. Die bräuchten dann einfach viel Bewegung und nichts Süßes mehr.

nehm deine ratte mehrmals am tag raus damit sie etwas rumrennen kann,gib ihr was gesundes zu essen mit wenig kalorien(Gemüse,Obst) und nur noch wenig sachen mit viel fett.Wann sie das isst ist eigentlich egal (halt nicht jede 3 stunden was).Vieleicht einmal morgens,einmal mittags und einmal abens(Mittags kann auch mal wegfallen).immer normale portionen ,nicht zuviel und nicht zu wenig.

ps.Geh auf jeden fall zum tirarzt,fals es doch ein tumor ist(kommt bei ratten relativ heufig for)

Was möchtest Du wissen?