Wie kann man sich am Besten für eine Klausur beruhigen?

4 Antworten

Beruhigungsmittel bringt auch nichts - davon fällt dir das Denken dann auch schwerer. Ausserdem darf man sowas nicht einfach so besitzen.

Ich habe versucht, nicht ständig darüber zu sprechen sondern mich mit Freunden über lustige Sachen zu unterhalten. Ein Fehler, den viele machen, ist sich noch kurz vorm Test den Stoff nochmal anzusehen. Das bringt nix, weil du dir in der kurzen Zeit nichts mehr merkst und weil es dich nur noch viel nervöser macht.

Manchen Menschen hilft es auch, sich oft vorzusagen, ich schaffe das.

Viel Glück :)

Ich führe mir einfach immer vor augen, dass es keinen sinn hat, nervös zu sein. Ich sage mir einfach selbst: "hey! Gleich geht die klausur los. Ich hab gut gelernt. Ich gehe da rein, setze mich hin, gebe mein bestes." Selbst wenn du die klausur in den sand setzen solltest gibt es noch genug andere klausuren in denen du die note wieder ausgleichen kannst. Entspann dich vorher, quatsch mit irgendwem über dinge die nichts mit der klausu zu tun haben. Denn sich vorher verrückt zu machen, macht deine leistung in der klausur nicht besser

Baldrian oder Bachblütentropfen. Und die helfen auch.

Baldrian.

Ist auch nicht teuer :)

Was möchtest Du wissen?