Wie kann man seine sexuelle Energie für sein Herz nutzen?

1 Antwort

Sexuelle Energie ist Deine natürliche ursprüngliche in Dir wohnende Lebenskraft.

das hört sich nach dem Titel eines weiteren imbezilen pseudowissenschaftlichen Buch an. Mit solchem zwischen zwei Buchdeckeln gebundenen SDchwachsinn kann man heutzutage ja mehr Geld verdienen, als mit ernsthafter Forschung.

Probleme beim Einschlafen und Sekundenschlaf tagsüber

Moin miteinander :)

Hätt da n kleines anliegen an euch.. Es is folgendes... seit mehr oder weniger einem Jahr brauche ich extrem lange zum einschlafen.. Es wird selten vor 00.00 dass ich schlafe. Ich kam damit eigentlich immer gut klar... Doch seit etwa 1 oder 2 Monaten hat sich das ganze etwas verändert. Ich schlafe immer noch recht selten vor 00.00 ein, doch es sind einige Faktoren dazu gekommen. Seit geraumer Zeit falle ich am Tag plötzlich in einen Sekundenschlaf (meist wenn ich nicht viel zu tun habe oder länger zuhören muss).. dabei merke ich das kaum. Ich träume während dieses Schlafes von der Momentanen Situation weiter. Beispiel: Ich bin in der Berufsschule im Unterricht.. Mache mit Notizen und höre zu. Auf einmal labert der Lehrer kompletten Müll oder etwas komisches geschieht. Für mich erscheint das alles als "Normal". Bis ich das Gefühl habe zu fallen. Dann kippe ich leicht nach vorn und wache erschrocken auf. Geträumt habe ich ein paar Minuten, "Geschlafen" aber nur eine halbe Sekunde, höchstens eine Ganze.

Ich brauche am Morgen auch überdurchschnittlich lange bis ich aus dem Bett bin.

Wenn es mir doch gelingt früher einzuschlafen habe ich morgens das Gefühl etwas hätte mich überfahren. Ich bin dann den ganzen Tag so kaputt. Schlafe ich spät ein bin ich relativ fit.

Es kam auch erst vor Kurzem vor, dass ich knapp 45 Stunden am Stück wach war.. Ausser am Morgen war ich während dieser Zeit immer hellwach! (Info: während dieser 45h hatte ich knapp 18 Stunden gearbeitet!) Ich hatte sogar Probleme dabei dann am Ende einzuschlafen!

Kann mir jemand weiterhelfen? Auf einen Arzt habe ich 0 Bock, da ich überhaupt nichts von Medikamenten bei Schlafproblemen halte...

Kann es sein dass dies mit der Pubertät zusammenhängt? (Ich bin 17) Oder woran könnte dies liegen?

Ich habe bereits einiger ausprobiert... Etwa keine Musik am Abend, weniger essen, leichter essen, mehr essen am Abend... Den ganzen Tag kein Koffein... weniger rauchen, nicht rauchen...

Was könnt ich noch versuchen?

Vielen Dank für eure Tipps!

...zur Frage

Gefühl nicht mehr lange zu leben?

Hört sich vielleicht komisch an, aber kennt jmd. dieses Gefühl?

Ich bin nicht ernsthaft erkrankt usw...habe doch häufig Schmerzen. Momentan geht es aber. Die letzte Tage bin ich wie ein Matschklumpen. Fühle mich schlapp und ausgepauert. Habe heute nur 1 Tramal genommen und die Diclofinac weggelassen. Habe aber nicht großartig Schmerzen. Meine Rückenmuskulatur, insbes. Hals und Brust fühlt sich komisch an, schlapp, Wirbelsäule tut irgendwie weh, ständig Wasserlasen heute mal wieder....Ich schwitze vermehrt und jede Bewegung ist manchmal anstrengend. Vorhin bin ich ca. eine halbe Stunde spazieren um den See gewesen, danach war ich wieder Schweiß gebadet-mein Rücken fühlt sich komisch an, auch wenn ich liege. Ich bin unmotiviert, energielos, muss öfter weinen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich bald nicht mehr leben werde. (Ich will mich nicht umbringen-keine Angst!) Irgendwie lebe ich ja so oder so schon gar nicht-momentan auf alle Fälle nicht, sehe alles so hoffnungslos-versuche mir jedoch die Dinge doch positiv zu betrachten. Vielleicht Frühjahresmüdigkeit....Verstimmung...

kennt ihr das, das Gefühl nicht mehr lange zu leben bzw. zu sterben? Klingt vielleicht total schwachsinnig bzw. unrealistisch. Habe dieses gefühl in mir und ich habe keine Ahnung warum es da ist. Hört sich unnormal an-ich hoffe das das alles bald wieder weg geht bzw. war es vor kurzem noch nicht so.

Woher kommen so welche Gefühle? Kennt ihr das Gefühl nicht mehr lange zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?