Wie kann man seine Schmerzempfindlichkeit senken?

4 Antworten

hi , als krankenschwester kann ich dir sagen: wir haben alle ein schmerzgedächtnis- hast man zb als kind schon viel schmerz erlebt ist die toleranzgrenze nach oben verschoben.auch wer beruflich zb rückenschmerzen erleidet, lebt einfach damit bis der schmerz eine stufe höher geht (wenn zb noch mehr wirbel verschoben sind) oder ein bandscheibenvorfall eintritt.sicherlich kann man mit trainings einiges mehr ertragen aber schmerz ist ein warnsignal vom körper!!!da sollte man nichts ertragen sondern die ursache beheben. man muss sich nicht schämen, jeder mensch ist anders!in zb ärztlicher Behandlung sollte man seine schmerzempfindlichkeit angeben damit man optimal mit schmerzmittel versorgt ist (zb zahnarzt).eine geringe schmerzgrenze ist nicht mit einem hypochonder zu vergleichen!schmerz durch psychische komponente steht wieder unter einem ganz anderen stern (angst, traumatas ect)und anders zu behandeln,therapie statt schmerzmittel! alles gute

Für mich ist alleine schon die Verabreichung von Schmerzmitteln bein Zahnarzt unerträglich. Lel.

Manche Menschen sind weniger schmerzempfindlich und andere mehr. Aber im Allgemeinen gehören wir zivilisierten Menschen zu den Schmerzempfindlichen. Dagegen die Menschen aus der dritten Welt, sind weniger empfindlich als wir. Der Mensch ist also ein Gewohnheitstier, d.h. man kann sich an alles gewöhnen. Vielleicht probierst du es mal mit Hypnose. Aber vergess nie: die Schmerzen die mit einer Verletzung einhergehen, sind in der Regel für ALLE Menschen schmerzhaft. Man kann dazu noch lernen: das Verhalten mit dem Schmerz umzugehen. Dies kann dir in einer Therapie angeboten werden.

ich schließe mich nop66 an vielleicht bist du im ganzen ein etwas ängstlicher mensch deshalb hole dir hilfe wir haben alle unsere eigenheiten ist keine schande ich wünsche dir alles gute

Autogenes Training kann da vielleicht helfen. Koffein steigert die Schmerzempfindlichkeit - deshalb vorm Zahnarzt kein Kaffee trinken.

Wenn Du glaubst, dass Dein Schmerzempfinden sehr ausgeprägt ist, geh lieber zu einem Arzt, z.B. zum Neurologen, um das untersuchen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?