Wie kann man seine Flugangst besiegen. Welche Methode hat die besten Erfolg?

5 Antworten

Die Tipps in Sharas Antwort sind der richtige Weg, vor allem das Wörtchen schrittweise. Ich habe mir erfolgreich zwar keine Flugangst, aber eine andere Phobie abgewöhnt: Eine Spinnenphobie. Und zwar mit Unterstützung eines Buchs, das den Titel "Das Anti-Angst-Training" trug. Wenn man sich an die Anleitung hält, braucht man keine teuren Verhaltenstherapeuten. Vielleicht kannst du es sogar irgendwo gebraucht bekommen. Von sämtlichen Hau-Ruck-Lösungen rate ich persönlich ab, weil ich denke, dass man dann nur noch panischer reagieren wird. Der erste Schritt zum Erfolg beginnt mit dem Besorgen des Buchs. Der Rest folgt dann todsicher und in kleinsten Schritten. Und jetzt drück' ich dir die Daumen! Du kannst nur gewinnen!

Ich hatte vor meinem ersten Flug auch Angst aber ich stieg gelassen in das Flugzeug nur der Start war am Anfang unheimlich aber es ist gar nicht Schlimm im gegenteil fliegen macht echt Spass.

Hey Pinki. Mir geht so wie dir , ich leide unter extremer Flugangst damit meine ich : Angstzustände, keine Luft mehr bekommen, Panikanfälle im Flugzeug ect. Ich fliege seid ich 1 Jahr alt bin mit meinen Eltern jedes Jahr mindestens 1 mal i.wo hin. Ich hatte damit nie sonderlich große Probleme. Ich kann es mir selbst nicht erklären aber vor ca. 4 Jahren hatte ich das erste mal solch eine Panik Attacke im Flugzeug kurz vor dem Abflug und meine Eltern hatten echt Angst ich kipp gleich um. Nach diesem Ereignis machten wir erst einmal 2 Jahre Flug Pause. Letztes Jahr war es dan soweit ich hatte sicherheits halber Beruhgungstabletten dabei . Doch auf einmal war es O:K. mit ok mein ich nicht weg aber es war lang nicht so schlimm wie vor zwei jahren. Ic denke es lag daran wie ich wusste wir würden wieder Fliegen habe ich mich ernsthaft mit mir selbst beschäftigt meinen Ängstes auf den Grund gegangen , habe viel im Internet recherchiert über flugzeugabstürze ect. mir Videos angeschaut.Als es soweti war habe ich einfach an ein paar Dinge gedacht die ich mir vorher bewusst machen musste. Ich denke diese sind bei jedem Menschen anders. Also suche den Grund für deine Ängste . Ich glaub an dich man kann es schaffen . Ich weis es. !

Versuche es einfach damit: Steig mutig in das Flugzeug, wenn es startet, ergreife das Händchen deines Sitznachbarn und laß es den ganzen Flug über nicht los. Als kleiner Nebeneffekt kann sich daraus sogar eine schöne Beziehung entwickeln.

Ich kann nur eine Führung/Werksbesichtigung der Lufthansa-"Werft" in der Nähe von Hamburg nur empfehlen. Wenn man sieht, wie akribisch die Checklisten der redgelmäßigen Wartungsarbeiten durchgeführt werden, verliert man die Flugangst ganz leicht :)

Was möchtest Du wissen?