Wie kann man sein Bindegewebe straffen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Bindegewebsschwäche ist angeboren. Du kannst aber Dein Muskelgewebe stärken. Dafür brauchst Du nichr ins Fitnessstudio. Schwimmen strafft auch die kleinsten Muskelfaser. Tägliche Bürstenmassage unterstützt. Lass Dich nicht von teuren Kosmetikprodukten verführen, die helfen nur einem, ...der Kosmetikindustrie. In der Buchhandlung gibts kleine Anleitungsbüchlein für Übungen zu Hause. Sehr effektiv, halte durch und Dir werden die Übungen richtig fehlen, solltest Du mal nicht zu kommen. Bin auch Betroffene und spreche aus Erfahrung. Und nie damit aufhören, eisern durchhalten!

kannst du ein Buch empfehlen?

@susra

"GU" FEEL GOOD,Gräfe und Unzer Verlag z.B.habe ich folgende Büchlein: -Bauch, Arme, Brust -Bauch, Beine, Po -Wirbelsäulengymnastik Aller Anfang ist schwer. Macht sich am besten,wenn Dich dabei keiner stören kann.

Mit braunalgenwickel. Zu erhalten fertig im DM-Markt. Oder loses Pulver zum Selbst anrühren, im Reformhaus. Auftragen, Decke wickeln und einwirken lassen, danach gut eincremen.

Das schlaffe Bindegewebe kenne ich auch nur zu gut. Jedoch ist mir aufgefallen, dass die Schwäche viel weniger auffällt, wenn man gut trainiert ist - je mehr Sport desto besser also! Aber auch mit Pflege und Ernährung kann man glücklicherweise einiges erreichen:

http://www.gutefrage.net/video/das-hilft-bei-schwachem-bindegewebe

am ende des duschens kalt heiß kalt heiß kalt die stellen abduschen soll helfen glaub ich mal gehört zu haben.

Was möchtest Du wissen?