Wie kann man Heißhungerattacken minimieren?

5 Antworten

Folgende Tipps können bei Heißhunger helfen:

  • Feste Esszeiten haben. So stellt sich der Körper langsam auf die Zeit ein wo es Essen gibt und hat zwischendrin eher selten Hunger.
  • Ballaststoffreiche Ernährung. Ballaststoffre sind wichtig. Wir achten meistens nur auf Eiweiss aber vergessen die Ballaststoffe. Sie halten dich lange Satt und helfen bei ber Verdauung.
  • Eher Vollkorn als Weizen. Esse morgends anstatt Weizen Brötchen mal ein Schwarz/Vollkornbrot. Hällt auch lange satt.
  • Trinke genügend Wasser. Das stillt auch den Hunger. 2 Liter am Tag sind empfohlen.
  • Lamgsam weniger Zuckerhaltige Dinge Essen. Dein Körper wird so langsam davon abgewöhnt und hat dann nicht mehr das verlangen danach.
  • + Esse Gemüse. Davon kannst du dich satt essen und nimmst dadurch eigebtlich nicht zu.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Medizin ✪

Am besten ist es, wenn du dich nicht vom einen auf den nächsten Tag komplett gesund ernährst und deine ganze Ernährung gleich umstellst. Das braucht Zeit. Stelle deine Ernährung langsam um. Versuche Süßigkeiten oder ungesundes langsam zu reduzieren bis du es irgendwann gar nicht mehr brauchst.

Idem man regelmäßig, ausgewogen und AUSREICHEND isst und das jeden Tag. Wer keinen Hunger hat, der bekommt auch keine Heißhunger.

Gute Sachen gegen Heisshunger sind Ballaststoffe, regelmässige Mahlzeiten die ausgewogen sind und genug trinken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weniger Zeug mit raffiniertem Zucker, Weißmehl, vielem Salz und Röstaromen essen.

Was möchtest Du wissen?