wie kann man erkennen ob ein Tier Tollwut hat. kann man gegen Tollwut behandelt werden oder gibt es da kein Heilmittel.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Tollwut kann nur von speziellen Untersuchungslaboren des amtstierärztlichen Dienstes bestätigt werden. Symptome können Lähmungen und ggf. ein starker Speichelfluss sein. Allerdings gibt es auch Vergiftungen, die ähnliche Symptome aufweisen, weshalb es einem Laien nicht möglich ist, die Tollwut eindeutig zu identifizieren. Nach einem Biss oder auch nur einem Kontakt mit einem an der Tollwut erkrankten Tier muss umgehend eine postexpositionelle Impfung erfolgen. Kommt diese zu spät und treten schon die ersten Symptome auf, ist eine Heilung nahezu ausgeschlossen. Glücklicherweise ist die Tollwut bei uns schon seit vielen Jahren vollständig getilgt, so dass es sehr unwahrscheinlich ist, mit einem erkrankten Tier in Kontakt zu kommen.

Es kommt drauf an was für ein tier. Wenn ein wildes tier auffällig zahm ist könnte das zb ein zeichen sein und naja der typische schaum vor dem mund wenn das tier sich erstmal angesteckt hat gibt es so weit ich weiß keine heilmöglichkeit mehr falls du dich angesteckt haben solltest geh SOFORT zum arzt ich glaub so um die 24h dürfen dazwischen sein du brauchst so eine Impfung das ist ganz wichtig sonst könnte es böse enden

Ein weiteres Zeichen für Tollwut beim Tier ist die Abscheu vor Wasser. Nach einem Biß muß man schnellstens behandelt werden, sonst ist keine Rettung mehr möglich.

Eine einmal ausgebrochene Tollwut ist IMMER tödlich. Aber Deutschland ist seit einigen Jahren tollwutfrei.

Was möchtest Du wissen?