Wie kann man einen jojo effekt verhindern? - Danach einfach kalorien langsam steigern?

5 Antworten

Schnellstmöglich ist immer schlecht und führt zu fast 100% zum JOJO effekt, da nützt auch eine langsame Kaloriensteigerung nicht viel. Lass dir doch Zeit. Iss soviel wie dein Grundumsatz beträgt und treibe Sport. Gut dauert zwar etwas länger aber die Dauer des Erfolges ist denke ich mehr wert-

Ich hab aber nur noch 1 Monat zeit um 5 kilo abzunehmen!

Will das unbedingt schaffen!

@TheLittleHobbit

Warum so Plotzlich? Du wusstest das doch schon vorher. Und in einem Monat 5 Kilo schafft man nur auf sehr ungesunde Weise oder man ist adipös.

@Nordseefan

Schau oben meine diöt ist sehr ungesund!

Ich nehme eh gernell sehr shcnell ab.

Meine Eltern haben mich gewzungen zu essen die ganze zeit über, nun kann ic hsagen dass iuch i nder shcule shcon gegessen habe.

Wenn meine eltern früher nicht so dumm gewesen wären, wär ich ja jetzt sehr dünn.

hab früher shcon sehr wneig gegessen, also mit 5 jahren vielleicht 1 teller suppe am tag, mehr nicht. Aber nein meine eltern mussten mich ja immer zum essen zwingne früher. Bin deshalb stark übergewichtig geworden und hab eh hscon 16 kilo abgenommen vor 4 jahren.

naj manchmal wars auch wneiger als 1 telelr voll essen.

Ich hab also früher shcon sehr wenig gegessen, aber meine eltern mussten mich ja zum essen unbedignt zwingen. Des regt mich so auf, dnen die sind shculd an meinem fetten körper!

Und früher mit 5 hatte ich absolutes normalgewicht trotz das ich so wenig gegessen habe.

Hallo! Mit einer Diät holst Du Dir auch Jo-Jo ins Boot. Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Verhindern? Sport! Alles Gute.

Du akpeirst es nicht. Klar man darf nich unegsud essen ,sondern obvst und gemüse am tag und eiwieß und auf kohlenhydrate trotzdem verzichten, also anch der diät dann. Also gesunde ernährung ,aber eiwießreich und kohlenhydratarm das meine ich und nicht wieder pizza, döner usw. reinhauen!!!!

Hast du das kapiert??? Und ausm inet kopieren kann ejder. Sorry, aber is so denn genau das gleuce las ich hsco ntausend mal im internet.

Und ich amche ja 3-4 stundne Sport pro tag!!!

Hallo TheLittleHobbit,

sein eigenes Wohlfühlgewicht erreicht man nicht dadurch, dass man sich mit anderen vergleicht. Durch Vergleiche erreicht man nur, dass man sich ständig unwohl fühlt, egal wie wieviel man wiegt. Es wird immer jemanden geben der dünner, schöner, klüger, reicher etc. ist als man selbst. Du musst für Dich entscheiden, machst Du dieses Spielchen der ständigen Vergleiche mit, oder versuchst Du DEIN Glück zu finden.

Dann kannst Du auch mit Deinem Körper glücklich werden, genau so wie er ist und musst keine Diäten machen und keine Jojo Effekt fürchten.

Iss was Dir schmeckt und Dich gesund und glücklich macht. Mach so viel Sport, wie es Dir Spass macht. Geniese Dein Leben und bitte - vergleiche nicht!!! :)

LG, Hourriyah

Ich fühl mich seit 4 jahren total unwohl und bin beim shoppen immer deprimiert und sehr shclecht gelaunt. Das emrken mancheverkäfuerinen und sagten ich solle nicht so schreien. In eienr fastfoodkette natürlich.

Ich WILL es ejtzt endlich ma lschaffen udns chnell abnehmen, ich fühl mich eh nach jedem kleinsten essen total schuldig. Mein frühstück war heute ein viertel apfel, fühlte mich so shculdig, habe nur gesgat er shcmecke komisch und den restlichen apfel hat mein hund gefressen dann.

Ich fühl mich echt schuldig nach JEDEM süßen essen egal wieviel kalorien es hat, ich mag kein süßes zeugs mehr.

Ich kann NICHT mit mei9nem blöden fetten körper glücklich werden, das gehjt nicht, ich kan nerst glücklich werden wnen ich 55 kilo wieg oder größe 36 habe.

Auch hasse ich es, denn meine mum hat auch abgenommen und wiegt jeztt genauso vil wie ich, das ahsse ich total, das ist iwie ein zwang, ich will IMEMR dünner sien als meine mum und als emine beste freudnin.

Mei nessen was ich zurzeit esse also wie oben geanntn schmeckt mir ja gut. Also brauch ich ja nichts ändern oder?

Und ich kann mein scheizz leben erst wieder genisen wenn ich dünn bin.

Und ja ich hab ein scheizz lebenm. Hab ne unheilbare krnakheit die mitm blut zu tun hat, sehr unglücklich verliebt, fett, hatte rüher dauernd streit mit freunden und nie wirklich richtige freunde, wurde früher gemobbt wegen meienr opsychischen krankheit ( hab NIE was geredet ) und gemobbt wegen übergewicht und mich hat mal jemand versucht in der grundshcule umzubrignne, der hat mir die lfut abgeshcnürt.

Dann will ich wneigstens ein guts gewicht, dnn sien und größe 36. Ich muss mir wneigstens dies gönnen, sonst gehts mir noch shclechter.

@TheLittleHobbit

Ich glaube es gibt in Deinem Leben schlimmere und traurigere Dinge, als Deine Unzufriedenheit mit dem Gewicht. Ich glaube auch, dass Du Dich dadurch dass Du Dich auf das Gewicht konzentrierst Dich von den anderen Problemen ablenkst. Das mag sich für den Moment gut anfühlen, kann aber dazu führen dass Du später noch mehr Probleme hast. Nämlich die alten plus eine Essstörung plus gesundheitliche Schäden durch Mangelernährung in der Wachstums und Entwicklungszeit.

Mein Vorschlag wäre sich jetzt um wichtige Fragen zu kümmern wie..

  • wo finde ich gute Freunde und wie halte ich sie?
  • wie entwickle ich ein gutes Körpergefühl ?
  • wie werde ich gesund und sportlich?
  • wie bekomme ich mehr Selbstbewustsein?
  • wie gehe ich mit der schlimmen Erfahrung der Gewalt um?

Ich glaube, dass es schwer ist diese Fragen ganz alleine zu bewältigen. Vielleicht würde es helfen mit einem Vertrauenslehrer oder dem Hausarzt darüber zu sprechen.

LG, Hourriyah

Wenn man eine Zeit lang wenig Kalorien zu sich nimmt, muss man alle 2 Wochen einen Tag einlegen, an dem man viel isst, vor allem viele Kohlenhydrate. Das kurbelt den Stoffwechsel an und verhindert den Jojoeffekt.

Wie lange das bei Dir aber dauert, musst Du sehen, das kann man nicht genau sagen.

Hey mädl sei vorsichtig dass du nicht zu dünn wirst, magersüchtig sein ist eine schlimme Krankheit die immerwieder zurückkehrt. Ich würde dir empfehlen wieder etwas mehr zu essen am besten du isst einfach wenig aber trotzdem genügend mindestens 1500 kalorien am tag und du wirst merken du wirst langsam aber gesund abnehmen!!! Bezüglch des jojo-effekts würd ich mir keine sorgen machen wenn du dir nicht unnötiges fettes Zeug reinhaust sondern dich gesund und ausgeglichen ernährst und dazu noch ein bisschen sport wirst du nicht wieder zunehmen. Falls dir dein gewicht wirklich so angst macht solltest du vl. einen Ernährungsberater aufsuchen der dir richtige abnehmtouren näherbringt...

vl hab ich dir ja ein bisschen helfen können.

Ich hab agr keine Zeit um 1500 kcal zu essen!

Frühs ess ich nie was da es mir sonst schlecht wird im bus und in der schule. Mittags da gibts nichts gscheits in der mensa. Nur ungesudnes zeugs.

Abends da muss ich sport machen, elrnne, buch lesen, 3ds spielen usw.

Außerdem MUSS ich in 1 monat 5 kilo weniger wiegen, dann fahr ich nämlich nach paris und da muss ich eifnahc 5 kilo weniger wiegen. Außerdem bin ic hunsicher ob mir das abshclusstshirt passen wird. Habe zwar L bestellt aber manche die dünenr sind haben auch L, also ich bin ganz verwirrt da.

Ernährungsberater fressen nur geld!!!!!!

Also wirklich, meine große sis war bei einem ( sie woegt allerdings über 150 kilo bei 165 cm und tja sie war sehr enttäuscht ).

Was möchtest Du wissen?