Wie kann man eine verstopfte Toilette wieder in Ordnung bringen?

5 Antworten

Einen Gummihandschuh überziehen und sich langsam in das Innere der WC-Schüssel vorarbeiten, bis der Arm komplett im Ablauf verschwunden ist. Feste Gegenstände wie Plastikspielzeug oder WC-Duftkörbchen herausfummeln und mit etwas Glück läuft das Wasser wieder ab.

Sollte das Verstopfungs-Verursacher-Objekt nicht gefunden werden, ist der Sanitärfachmann am Zug, der dann mit technischen Gerät diesem Ungemach den Kampf ansagt.

Seid ihr Mieter und habt ihr da was reingetan, was die Verstopfung verursacht hat?

Dann nimm Gummihandschuhe, einen Eimer und versucht mal die Toilette sauber zu bekommen. Tipps wie das geht, hat man hier schon geschrieben.

Wenn das nicht geht, euren Vermieter benachrichtigen, dass der jemand kommen lässt.

Vielleicht liegt die Verstopfung ja auch an zu engen Rohren und bei euch kommt alles hoch.

Du bist 18 und schaffst das schon, notfalls den Eltern bescheid geben.

Wieso zum Glück? Ihr müsst einem Klempner bescheid sagen. Da wäre es besser, wenn deine Eltern das übernähmen. Oder habt ihr einen Pömpel da? Dann könntest du versuche mit einem Pömpel das WC wieder frei zu bekommen.

kommt darauf an, wo die Toilette verstopft ist und womit. Wenn sich die Verstopfung in Griffweite im Siphon befindet, dann rausholen (nicht weiterdrücken, sonst verlagert sich die Verstopfung weiter nach unten in unerreichbare Fernen, dann freuen sich auch die Nachbarn über das Nutella in ihren Badezimmern).

Ein Pömpel besorgen und damit die Verstopfung beseitigen. Alternativ Gummihandschuhe anziehen und das Papier rausholen und anderweitig entsorgen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?