Wie kann man eine schmerzhafte Blockade (Rücken) selbst lösen?

5 Antworten

einfach unter die betroffene stelle bzw. segment (wenn man weiss wo es sich ca. befindet) ein Handtuch (zu einer kleinen festen rolle zusammengerollt) legen. am besten die rolle vorher am boden platzieren und sich dann langsam darauf legen. kann eine weile dauern bis sich die rueckenmuskulatur entspannt hat, dann knackst es und gut sollte es sein. hilft allerdings nicht immer

Ich löse meine blockaden mit zilgrei -übungen und wärme,die übungen hier zu beschreiben ist schlecht,aber sie sind einfach zu erlernen

auf die hautreflexzone feuchte hitze. die zone liegt von der muskelschmerzzone bis etwa zwei handbreit tiefer nach unten beidseitig der wirbelsäule. frotteetuch mit heißem wasser, ausdrücken, drauflegen, darüber heiße wärmflasche, mit trockenem handtuch bedecken, 15 minuten. wenn du kannst, anschließend locker baumeln an einer reckstange oder vergleichbarem, kann zur lockerung einer "blockierten" stelle der wirbelsäule führen.

Hast ja schon super Tipps bekommen! Aber falls man noch etwas zusätzlich braucht: es gibt viele Übungen, die für den Rücken gedacht sind und solche Blockaden lösen können - hier werden einige Vorgestellt:

http://www.gutefrage.net/video/rueckenblockade-selbst-loesen

Bei mir hilft es manchmal, wenn ich mich an den Treppenstufen aushänge. Habe oft Blockaden in der Wirbelsäule. Macht dann knacks und es geht wieder, anschließend mit Voltaren-Salbe mit leichter Massage einreiben und am nächsten Tag ist es wieder besser.

Was möchtest Du wissen?