Wie kann man eine rote,schmerzende Nase,bei Schnupfen verhindern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal - nicht zuviel die Nase putzen, sondern lieber hochziehen. Ist zwar für viele Mithörende eklig - aber nicht schädlich und es ist DEINE Nase, die geschont wird. Und wenn putzen, dann die Tempos mit Aloe Vera, die sind ein wenig sanfter UND nicht zuviel reiben sondern lieber abtupfen...

Danke :-)

Der beste Tipp überhaupt

** Kosmetiktücher** aus der Box, damit wird die Nase erst gar nicht rot.

Lg Selina

Echinacin-Creme ist auch nicht schlecht. An besten über Nacht draufschmieren, damit die Nase nicht so rau wird.

Danke,das werd ich mal ausprobieren :-)

die besten Erfahrungen habe ich mit Wasserspülungen der Nase bei den ersten Anzeichen eines Schnupfens gemacht. Wenn Dich der Schnupfen aber einmal richtig erwischt hat, versuche es mit Salzwasserinhalation und Mirfulansalbe zum Einschmieren, das ist eine sehr gute Wund- und Heilsalbe.

Hier sind alle gängigen Tipps schon aufgeführt: nicht zu oft und nicht zu doll putzen; lieber laufen lassen und den Schnodder abtupfen; reichlich Melkfett oder (Baby-)Wundschutzcreme auftragen und v.a. nachts einen Inhalierstift bereithalten, der macht die Nase schnell frei -- im Interesse zügigen Wiederein- und Durchschlafens

Was möchtest Du wissen?