Wie kann man die Willenskraft stärken? Kann man das trainieren?

5 Antworten

Willenskraft hat meiner Meinung nach nichts mit einem Prozess zu tun, während dem man etwas erlernen muss, sondern besteht aus einem einzigen Schritt, der allerdings viel Mut und Überwindung kostet: Alles andere auszublenden und nur noch für das Ziel, das du erreichen willst zu existieren. Du musst das Ziel über dich selber stellen, Willenskraft ist sogesehen nichts anderes als kompromisslose Selbstüberwindung. Das mag jetzt vielleicht im ersten Augenblick ein wenig nutzlos erscheinen, aber du wirst früher oder später feststellen, das sämtliche Versuche, es dir anzueignen, mit dem Ziel, es dadurch für dich leichter zu machen, genau daran scheitern werden, wenn dir diese Selbstüberwindung fehlt. Willenskraft heißt nicht das es leichter wird, sondern das du es trotz der Schwierigkeit schaffst.

Dein eigenes Bewußtsein läßt dich deine Willenskraft erkennen. Unter- oder Überbewußtsein ist dafür verantwortlich, was du ihm durch deine Gedanken und Gefühle eintrainiert hast. Du kannst deine Willenkraft stärken, indem du dich darüber bewußt wirst, wer du in Wirklichkeit bist: Eine unsterbliche Seele in diesem physischen Körper! Diese Seele hat alles das in sich auf ewig gespeichert, wass du im Leben brauchst, um Liebe, Glück und Frieden zu erfahren; das sind die Hauptwerte einer jeden Seele. Und Willenskraft, Entschlossenheit und Festlegung sind ebenfalls innere Kräfte in deiner eigenen Seele. Du brauchst dich nur deiner eigenen Potentiale bewußt zu werden, um die im Leben praktisch anzuwenden. Bewußtsein ist alles im Leben! Es gibt nur das Bewußtsein, in welchem sich die Seele befindet. Folge mit Mut und Enttschlossenheit deiner inneren Vorstellung und du wirst siegreich sein! Liebe Grüße Bherka

Willenskraft ist absolut notwendig für die Umsetzung von Zielen, Wünschen oder auch Träumen. Willenskraft ist eine erlernbare Kompetenz. Und Lernen erfolgt zu 80 Prozent dadurch, dass man etwas praktiziert. Auf diese Weise baut man eine Gewohnheit auf. Mangelnde Willenskraft ist deshalb ein riesiges Problem für diejenigen, die es in der Kindheit, Jugend oder im Beruf nicht praktiziert und daher nicht gelernt haben. Ein schönes Beispiel ist der Sport, der eine ganze Menge an Willenskraft erfordert. Kinder, die sehr früh damit anfangen, können später kaum noch aufhören (auch wenn sie damit ihre Gesundheit gefährden). Auch im fortgeschrittenen Alter kann man natürlich mit dem Willenstraining anfangen. Ein Beispiel ist Harlan Sanders (Gründer von Kentucky Fried Chicken). Er stellte im alter von 60 fest, dass er von seiner Rente kaum angenehm leben kann und beschloss, unternehmerisch tätig zu sein. In wenigen Jahren hatte er mehr verdient als er ausgeben konnte – durch praktizierte Willenskraft.

Jeder kann, wenn er will, seine Wllenskraft stärken. Eine ehrliche Selbstanalyse, vor allem Akzeptanz aller vorhandenen Stärken und Defizite, ist sehr hilfreich. Als nächstes ist nur noch wichtig, das man mit kleinen Schritten anfängt, die einem nicht so schwer fallen.

Meinst Du, daß man Willenskraft braucht um die Willenskraft zu stärken? ;-)

man kann sie nicht trainieren: die entscheidungen, die im bewussten teil des gehirns gefällt werden benötigen extrem viel energie. wer seine "willsenskraft" stark benutzt verbraucht sie kurzzeitig und es dauert, bis sie sich wieder aufbaut. training ist einfach nicht möglich. google: "ego depletion". man kann sein leben aber so gestalten, dass man wenig gebrauch davon im alltag machen muss, denn dann hat man mehr davon, für die wichtigen dinge!

wie das geht: ordnung halten, reizüberflutung (TV etc.) ausschalten!! stattdessen für ausgewählten guten input sorgen (auf anfrage kann ich paar tipps geben :D) optimismus leben, alles mit humor sehen, sport treiben, süchte loswerden!

wenn man mit den genannten maßnahmen sein unterbewusstsein richtig programmiert, dann übernimmt es die kleinen entscheidungen für einen, in einem sinne der dir nützlich ist (hört sich komisch an, ist aber so). die freigewordene willeskraft kannst du zusätzlich für dich einsetzen, um wiederum deinen input zu verbessern etc!!

Das alles beginnt natürlich langsam, ist aber auf lange sicht der weg zum erfolg.

Was möchtest Du wissen?