Wie kann man am besten seine Ohren vor Wasser schützen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ACHTUNG - damit aber nicht schwimmen oder Tauchen gehen. Der Wasserdruck würde die Stöpsel sonst in den Gehörgang schieben...

.

Wirklich nur zum Duschen nehmen - wobei, wenn du nicht gerade die Brause vor das Ohr hälst, dürfte gar nich so viel Wasser eindringen (Vermutung)

.

viele Grüße, Jörn

http://www.hamelnertauchclub.de/index.php?id=29

Mein Sohn wurde mal am Innenohr operiert und da rieten uns die Ärzte, weil er absolut kein Wasser ins Ohr bekommen durfte: Wattebäuschchen in Babyöl leicht tunken und ins Ohr drücken - man kann auch Ohropax nehmen. Öl hält Wasser ab. Anschließend eine Badekappe drüber, wenn er tauchen wollte. Beim Wannenbad oder unter der Dusche natürlich ohne Kappe, denn sonst kann man ja die Haare nicht waschen. Hat wunderbar geholfen.

Was möchtest Du wissen?