Wie kann ich mit 12 Jahren abnehmen?

5 Antworten

Mach dir keine Sorgen, du bist im Normalgewicht, aber ich bin auch 12 und kann dich gut verstehen. Du kannst also wenn es dir wichtig ist 1. mehr Sport machen, 2.dich gesund/gesüner ernähren (Obst, Gemüse...) und 3.probieren (auch wenn es mir/vielen sehr schwerfällt) weniger Süßkram zu essen. (du musst nicht ganz darauf verzichten)

Aber ich würde an deiner Stelle KEINE Tabletten oder sonstiges nehmen und auch NICHT irgendwann den Finger in den Hals stecken...

Ich wünsche dir viel Glück

Wenn du dich unwohl fühlst, mach Sport. Du musst keinem verein beitreten oder so, aber du kannst z.B. wenn du von der Schule kommst 15 MInuten joggen gehen. Ich weiß das klingt beschissen, weil ja jeder nach der Schule entweder was mit Freunden machen will oder einfach nur chillen... Aber es hilft wirklich :D Außerdem kannst du dich danach viel besser auf die Hausaufgaben konzentrieren und bist viel schneller fertig. Den Rest des Tages kannst du dann entspannen oder sonst was machen und abends bist du auch zufrieden, weil du etwas geschafft hast, was dich am nächsten Tag dazu motivieren wird, es zu wiederholen:) Eine Diät bringt eigentlich gar nichts, da irgendwann dieser beschissene 'Jojo-Effekt' kommt... Und sonst hat 'Elster79' recht, lass dich von fiesen Sprüchen nicht feritig machen. Du bist noch nicht mal dick! =) Aber wenn du dich dick fühlst kann ich dir oben genanntes nur empfehlen xx

Ernährung ist wichtiger als Sport.

Du musst überhaupt nicht abnehmen !! Aber wenn du dich nicht wohl fühlst helfen nur mehr Sport, Obst, Gemüse und wenig Süsses. Habe selbst in früheren Jahren mit meinen Kilos gekämpft. War immer ein wenig pummelig, später deklarierte ich mich als Rubens-Frau. Nun bin ich (57) einfach zu dick. Aber aus Erfahrung gesagt: jede Diät liess mich dicker werden, denn jede Diät verwirrt den Stoffwechsel und es kommt zum bekannten Jo-Jo-Effekt! Also alles schnell verlorenen Kilos werden zum Bumerang da sich dein Körper an die verringerte Kalorienzufuhr gewöhnt. Sobald du mal wieder mehr isst werden die vermehrten Kalorien (soweit sie nicht verbrannt werden) sofort für die nächste "schlechte Zeit" gespeichert. Das wird ein lebenslanges Problem. Also entweder dein Normalgewicht akzeptieren oder Sport und Ernährungsumstellung. Andere längerfristige Möglichkeiten gibt es leider nicht. Also alles Gute, wie immer du dich entscheidest. Eventuell dummes Gerede musst du lernen zu ignorieren. Es gibt eben eine Menge Idioten auf unserem schönen Planeten. Aber von Idioten darfst du nicht dein Leben bestimmen lassen.

Du bist nicht zu dick, du bist Normalgewichtig. Wenn du dich unwohl fühlst mach Sport. Eine Diät bringt nur deinen Körper durcheinander, davon ab, du bist noch im wachstum und dein Körper braucht die Reserven. Lass dich nicht von dümmen Sprüchen anderer Verunsichern. Die mit der grössten Klappe haben oft das kleinste Selbstvertrauen und versuchen das durch Stichelleien zu kompensieren.

Bravo, liebe Elster. Du hast diese Frage so kompetent beantwortet. Liebe Grüsse Brigitta. DH

bin auch 12, 1,63 m gro und wiege ca. 51 kilo.. ich fühle mich richtig fett. Alle Mädchen aus meiner Klasse sind so dünn nur ich nicht. Alle Jungs aus meiner Klasse sagen das ich fett bin, und so fühle ich mich auch. wie kann ich abnehmen, möglichst schnell. und welche Sportart eignet sich am besten zum Abnehmen??

In der Pupertät wird man 'sowieso dünner'.. Da der Körper sich 'langzieht'.

Was möchtest Du wissen?