Wie kann ich gerötete Narben aufhellen?

4 Antworten

Ich habe meine (OP-)Narben mit einem Narbengel aus der Apotheke oder mit dem Bepanthen "Narbenroller" behandelt und sie sind deutlich heller geworden.

Meine ersten OP-Narben habe ich mit normalem Körper-Öl oder Bodylotiomd eingecremt, das Ergebnis war aber bei weitem nicht so gut, wie mit den Produkten aus der Apotheke.

Wichtig ist, dass man diese Produkte konsequent verwendet.

Je nachdem wie tief und wie alt die Narben bereits sind, werden sie allerdings nicht komplett verschwinden, aber zumindest etwas heller werden.

Gerötete Narben sind ein Zeichen, dass der Heilungsprozess noch nicht abgeschlossen ist, die Narbe wird stark durchblutet. Lass der Natur ihren Lauf, eine Wundersalbe gibt es nicht.

Wenn die Narben nicht weiß sind sondern eher rötlich werden sie noch durchblutet und sind demnach noch nicht vollständig ausgeheilt.

Es gibt Mittel die bei wirklich gewissenhafter Anwendung Narben aufhellen können. Verschwinden werden tiefere Narben aber nicht wieder. Der menschliche Körper hat nun man seine Grenzen.

Du kannst dir Bioil kaufen und es immer damit eincremen sie werden zwar nicht komplett verschwinden aber werden auf jeden Fall hell

Was möchtest Du wissen?