Wie kann ich es lernen, beim Niesen die Augen offen zu halten?

5 Antworten

Das ist ein natürlicher Schutzreflex. Kannst es nicht abgewöhnen, höchstens mit Gewalt gegen ankämpfen. Aber warum stört dich das überhaupt? Das ist doch nicht einmal eine Sekunde, die du da die Augen zu hast.

Wenn du deine Augen bewusst (oder wenn du es überhaupt schaffst sie absichtlich offen zuhalten), dann werden deine Augen "rauskullern"... Weil ein enormer Druck aufgebaut wird! Also bitte lass so blödheiten lieber, außerdem glaub ich, du willst die Welt noch länger sehen ;).

Da kam vor kurzer Zeit im Fernsehen eine Sendung dazu! Das waren zwei so (Hobby?-)Wissenschaftler, die genau das probiert haben. Mit Pfeffer haben sie sich zum Niesen gereizt und das dann mit der Kamera in Superzeitlupe aufgenommen. Fazit nach zig Versuchen: Ohne Hilfsmittel (z.B. mit Fingern die Augen offen halten) geht es nicht! Bin nicht sicher, könnte aber Galileo gewesen sein.

Nein, das wirst du dir auch mit allergrößter Gewalt und Übung nicht abgewöhnen, genau wie das Blinzeln oder den Hustenreiz. Dieser grundlegende Reflex, an dem unter anderem eben auch sehr viele Gesichtsmuskeln beteiligt sind, ist immer mit dem Schließen der Augen und dem seitlichen Hochziehen der Nasenlöcher verbunden.

Lieber Flocki, die Natur hat das so eingerichtet, um die Augen vor den Viren zu schützen, die beim Niesen abgesondert werden. Außerdem gleicht das Schließen der Augen den Überdruck aus. Tut mir leid für Dich!

Was möchtest Du wissen?