Wie kann ich die Knübbelchen im Ohrloch vermeiden?

1 Antwort

Das sind m.E. Eiweißablagerungen. Das Gewebe im Ohrläppchen möchte irgendwie das Loch wieder schließen -- und Du bist dagegen. Also müsst ihr euch irgendwie einigen.

Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr ein Ohrloch im rechten Ohrläppchen, das aber noch nie wirklich zugewachsen ist. Wenn ich aus Jux nach 5 Jahren mal wieder irgendeinen Ohrring "anziehe", geht's eigentlich immer problemlos. Allerdings habe ich woanders in den Ohrläppchen auch solche Knübbelchen (die auch nicht ausgedrückt werden können). Da ich auch Lipome hab (ich würde sie glatt verschenken), gehe ich davon aus, dass das eben auch irgendwelche doofen Ablagerungen sind, mit denen ich leben muss.

Was möchtest Du wissen?