Wie kann ich aufgebrühten Tee konservieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann müsstest du ihn wie einwecken behandeln, Also in der offenen Flasche im Wasserbad kochen, um Keime abzutöten. Das ist doch keine große Arbeit. Wir machen jeden Morgen zum Mitnehmen.

Ja das ist meine Frage, wird der Tee beim enwecken nicht bitter? oder bei der Lagerung?

@Maddy199079

In Glasflaschen und luftdicht ist das nicht zu erwarten.

Das geht höchsten für 2 Tage dann schmeckt er nicht mehr, was in den Flaschen ist sind Aromastoffe die nach Tee schmecken.

Ein Teegetränk wie "Der Gelbe" von Pfanner muss aus mindestens 15 Prozent Tee bestehen. irgentwie müssen die den doch auch konservieren können? schliesslich wird er in der Produktion auch nicht sofort aufgegossen sondern gelagert, vielleicht sogar zugeliefert und mehrere Tage transportiert. Mich interessiert eben dieser Prozess.

frisch schmeckt besser, auf vorrat machen hat keinen sinn

Vorratshaltung macht immer Sinn! Man betrachte die Zeitersparnis, und die Möglichkeit saisonale Lebensmittel das ganze Jahr zu konsumieren. Gesetzt dem Fall, man hat was gegen Supermärkte!

@Maddy199079

aber nicht beim tee, den kannst du immer bekommen

Was möchtest Du wissen?