Wie kann es sein, dass ich(17,m)schon seit 3 Jahren lichtes Haar habe?

4 Antworten

Erstens kann das auch von den Großeltern geerbt sein und eine Generation übersprungen haben.

Und zweitens, wie sollen wir den Grund kennen, wenn ihn noch nicht mal die Ärzte finden? Und wie kommst Du auf die absurde Idee, dass es typisch für eine Frau ist, dass ihre Haare von einem Tag auf den anderen oben licht werden können?

Sei froh, dass Du in einer Zeit lebst, in der Glatzen salonfähig geworden sind. Ganz ehrlich, wenn ich die Wahl hätte, würde ich lieber wie Bruce Willis aussehen als wie Jürgen Drews

Leute lichtes Haar bedeutet swas wie weniger Haare, was ältere Menschen oft haben, sodass man die Haut durchsieht. Ich denke mal, da es nicht vererbt ist liegt es an deiner Ernährung. Vitamin A und tierische Fette sind unersätzlich für einen guten und gesunden Haaraufbau. Ich kenn mich jetzt nicht ganz so gut aus aber Google doch mal welche Nährstoffe man für gesundes Haar braucht. Dann kannst du deine Ernährung danach umstellen

Hi,

bei mir hat es auch mit 16 angefangen, licht zu werden. Es ist vererbbar und resultiert lt. Facharzt aus zu viel Testosteron in den Haarwurzeln. Muß man mit leben...

Servus

Mein Betreuer (mittlerweile knappe 30) hat auch seit seinem 16 Lebensjahr eher lichtes Haar, sogar fast gräuliches Haar...das ist leider so und man kann bei ihm nichts ändern, ich denke bei dir wird es leider genauso sein :/

Was möchtest Du wissen?