Wie kann es sein, dass bei mir letzten Monat minus Werte gemessen wurden, obwohl ich plus habe (Brille)?

1 Antwort

Hallo  Mariiee90

die Ergebnisse wundern mich überhaupt nicht. Immernoch glauben die meisten Menschen, dass Augenärzte DIE Fachleute für Brillenausmessen (Refraktionieren) seien. Das trifft schon seit mindestens 30 Jahren nicht mehr zu, denn im Studium zur Augenheilkunde wird diese Refraktionieren nicht gelehrt. Manche Ärzte haben es danach in einem Schnellkurs bei einem Optikmeister wenigsten ansatzweise gelernt.
Das heißt für dich, geh diesbezüglich in Zukunft nur noch zum Optiker, er hat es in der Ausbildung zum Meister sehr, sehr ausführlich gelernt.
Vielleicht bringt dich auch die Schreibweise etwas durcheinander.

Die anderen hatten +0,5 und +0,5 für die Sphäre und -0,5 und -0,75 für den cylinder. 

Das kann man auch so schreiben 0,00 und -0,25 für die Sphäre und dann +0,5 und +0,75 für den Cylinder.
Das sind exakt dieselben Gläser.
Geh zu dem Optiker, zu dem du Vertrauen hast.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich denke, dass ich eine Brille brauche, aber Arzt/Optiker sagt nein?

Ich hab folgendes Problem; In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass ich auf der UNI nicht mehr alles lesen kann und zunehmend Probleme habe mitzuschreiben. Auch beim Fußball spielen, kann ich manchmal die Trikotnummern meiner Gegenspieler aus der Ferne nicht gleich erkennen. Deswegen war ich beim Augenarzt, das Ergbenis war, dass ich links und rechts -0,25 Doptrien habe und keine Brille brauche. Dann war ich noch beim Optiker und da war es so, dass ich links -0,25 hatte und rechts schon -0,5, aber auch dort hieß es, sie brauchen keine Brille. Gestern hatte ich dann die Brille meines Freundes auf (er hat auf beiden Augen -1) und ich konnte deutlich besser sehen. Wir waren auf der Uni und alles am Beamer war plötzlich scharf. Jetzt frage ich mich, ob ich eine Brille brauche. Oder ob Arzt/Optiker Recht hat?

**EDIT**

War bei einem zweiten Optiker und have ihm meine Werte (die schlechteren) genannt und auch gesagt, dass ich durch eine -1 Brille besser sehe. Und dann müsste ich nochmal einen Sehtest machen und siehe da, plötzlich sehe ich nicht mehr alles. Das rechte Auge durch um 0,5 schlechter als beim Augenarzt (also -0,75) und das linke hat -0,5.

Er meint, dass in 6 Monaten eine Brille notwendig sein wird, aber jetzt soll ich noch keine tragen. Als ich ihm dann gesagt, dass ich Professionell Fußball spiele, hat er plötzlich gesagt, dass ich in Training und bei Spielen Kontaktlinsen trage. Jetzt bin ich verwirrt?! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?