Wie JoJo - Effekt verhindern?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Solche Diäten sind eigentlich sinnlos. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab.

Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß.

Isst man wieder normal folgt Jo-Jo.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Aber ich glaube Du musst nicht einmal abnehmen. Dann zähle auch keine Kalorien - aber mache Sport

Passiert inzwischen auch, viel Erfolg

Sport ist immer gut zum abnehmen, damit machst du nie etwas falsch! am besten ausdauersport, für meinen Geschmack finde ich das laufen am besten, das kann man überall machen und ist günstig. gutes Schuhwerk ist natürlich wichtig. achte einfach darauf, dass du gesund ist, hähnchen mit Gemüse vllt auch Kartoffeln, nicht mit den kartoffen übertreiben. Haferflocken sind auch gut, die machen satt und haben viel Eiweis. Obst ist auch gut, aber nicht zu viel. generell ist fleisch nicht schlecht, falls du überhaupt fleisch ist. du kannst auch 1x die Woche etwas naschen, einfach nur auf die menge achten die man davon isst.

Danke für deine Antwort :) Und für die Tipps ;)

Langsam wieder mehr Kalorien zu dir nehmen. Dazu Sport machen, aber leider kannst du bei einer solchen Diät nicht verhindern das du wenigstens ein bisschen zunimmst. Das Gute ist: jetzt wo du abgenommen hast wirst du schneller erfolge sehen, wenn du Sport machst!

Sport mach ich auf jeden Fall :) Danke!

Kernpunkt bei einer Diät ist, die Muskelmasse zu erhalten.

Wenn die Muskelmasse abgebaut wird, sinkt der Kalorienbedarf, die Diät stagniert, es gibt Frust und Jojo-Effekt.

Muskelabbau wird durch Krafttraining verhindert und durch langsames Abnehmen.

Hier dazu mehr. Das Programm an sich ist zwar Blödsinn, aber die Infos sind sehr gut. https://www.gymondo.de/magazin/gesund-abnehmen/abnehmtipps/abnehmen-mit-krafttraining

Ich habe während der Diät trotzdem 1h Sport gemacht und ausreichend Proteine zu mir genommen habe ich dann trotzdem ( nur ) Muskelmasse abgenommen ? Aber vielen Dank schonmal für die Antwort :)

@JLAMEJLA

Nein, nicht nur. Da du es erst seit 2 Wochen machst, wird wahrscheinlich nicht viel Schaden angerichtet worden sein. Und von den 6kg dürfte die Hälfte Wasser sein.

Trotzdem hast du wahrscheinlich auch Muskelmasse verloren. Und das kannst du nur verhindern, wenn du langsam abnimmst (~1kg in 2 Wochen) und Krafttraining machst. Sport machen reicht nicht. Hartes Krafttraining. Unterstützen kannst du das mit Proteinen. Aber, wenn die anderen Punkte nicht funktionieren, helfen dir Proteine auch nicht. Davon mal abgesehen, dass dein Gesamtbedarf an Eiweiß bei ~1,3g pro kg Körpergewicht liegt - das kannst du sowieso nicht nur durch Shakes erreichen.

den Effekt verhinderst du, wenn du hinter deiner neuen Ernährung stehst.

Hört sich an, das du schnell irgendwie viele Kilos verlieren wolltest. Das sollte es nicht sein, hinter dem stehen, das du tust. Jojo sagt ja nur, dass was früher falsch lief wieder drauf kommt, nachdem du abgespeckt hast. Bleib doch bei der gesunden Ernährung, mach noch Sport dazu, besser geht es doch nicht.

Was möchtest Du wissen?