Wie ist es keinen Mundgeruch zu haben?

5 Antworten

Wie ist es keinen Mundgeruch zu haben?

Super. Ich hatte noch nie Mundgeruch. Dann machst Du bei der Zahnpflege etwas falsch.

In den meisten Fällen handelt es sich bei Mundgeruch um Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird - durch Magenprobleme ausgelöst wird.

Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden.

Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.

  • Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen.
  • Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch.
  • Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.
  • Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst.
  • Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.
  • Auch ein leerer Magen kann Mundgeruch erzeugen.
  • Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte ebenso ein Grund für schlechtem Atem sein. Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
  • Tonsillensteine bzw. Mandelsteine wären auch eine Möglichkeit. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.

Mein Tipp, gehe als erstes zum ZA, laß die Zähne reinigen sowie den Zahnstein entfernen und Deine Mundhygiene kontrollieren, wenn da alles OK sein sollte, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=l44LrzgZ0yk

Ich hane eine rellativ weiße zunge und habe versucht das mit der zahnbürste weg zu machen

Es geht aber nicht weg

@Unbekannt6111

Es gibt in den Drogeriemärkten spezielle Zungenschaber.

Ich putze 3 mal am Tag die Zähne, bei wichtigen Terminen schrubbe ich auch die Zunge.

Ich putze im Prinzip dann die Zähne wenn ich raus gehe. Beispielsweise vor der Schule. Dann bin ich Nachmittags daheim und gehe abends weg. Bevor ich abends dann das Haus verlasse, putze ich nochmal. Und dann natürlich nochmal vorm Schlafengehen.

Ob ich davor oder danach esse.. daraus mache ich keine Wissenschaft

Wenn du ständig stinkig bist, könntest du auch eine Art Pilzbefall oder so haben. Jedenfalls kann deine Mundflora auch nicht ganz stimmig sein, da musst dich mal einlesen im Internet.. Kaumgummi usw hilft, löst aber das Problem nicht.

Zweite Option ist der Magensaft.. das ganze kannst du mit einer gesünderen Ernährung und geregelten Mahlzeiten in den Griff bekommen. Kein Fertig-Zeug, vernünftige Ballaststoffe und viel Gemüse essen. So Säurebildner wie stark zuckerhaltige Lebensmittel, Alkohol, viel Fleisch und Milchprodukte, Kaffee etc meiden und reduzieren. Auch die Tabletten vom Arzt würden nämlich in diesem Fall nicht die Ursache bekämpfen, zumindest nicht langfristig

Danke

hast du mal deine Zunge sauber gemacht? Normalerweise ist die Zunge ja rosa . Bei vielen Menschen siehst du gelbe oder weiße Ablagerungen auf der Zunge. Nimm Wasser in den Mund und geh mit einer anderen Zahnbürste als die die du für die Zähne benutzt auf deine Zunge und schrubb. Du siehst ja im Spiegel ob es sauber wird. Du musst auf die ganze Zunge achten auch weiter hinten.

Oder vielleicht sind es Tonsil Steine in den Mandeln die kann man rausdrücken manchmal oder durch den Arzt machen lassen

Zunge muss man jeden Tag sauber machen und danach erst die Zähne putzen

Ich muss inmer würgen wenn ich bisschen weiter zurück gehe mit der zahnbürste

Und ich mache meine zunge während dem zähne putzen sauber

Oder reicht das net?

@Unbekannt6111

Dann vermischt du den dreck mit der Zahnpasta

@Unbekannt6111

Omg habe gerade meine zunge angeguckt die ist fast ganz weiß

Mir ist das noch nie aufgefallen

Kannst du mir meine nächste frage anschauen wo ich ein bild von meiner zunge rein mache und du sagst was dazu? Bitte wäre sehr nett

Wenn man die Zähne putzt, sollte man währenddessen die Zunge auch mit der Zahnbürste putzen. Die größte Quelle des Mundgeruchs ist die Zunge selbst. Die meisten Zahnbürsten haben schon auf der Rückseite ein stachelförmiges Gummiteil, wessen Zweck ist, die Zunge damit zu schrubben. Im Falle es noch nicht Teil Ihres Zähneputzenprogramms ist, schlage ich es Ihnen vor, Ihnen eine Mundspülung zu kaufen, die ausdrücklich gegen Mundgeruch kämpfen sollte. Ich empfehle es Ihnen, wenn es überhaupt erlaubt ist, zuckerfreies Kaugummi nach dem Essen zu kauen, um die Rückkehr des Mundgeruchs zu verhindern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dürfen wir leider nicht

Würde es aber trotzdem tun will einfach normal mit den leuten reden ohne mehr abstand zu halten

könnte ein Magenproblem sein, von dem der Mundgeruch kommt. Gibt extra Talbletten, solltest zum Arzt, wenn du starken Mundgeruch hast

Ansonsten Kaugummi ;)

Aber das ist voll unangenehm was soll ich denn der frau an der rezeption sagen weswegen ich da bin und die ist da wo auch kunden sitzen

Das muss dir gar nicht unangenehm sein, sowas kommt bei vielen vor und ist gar nicht schlimm. Und wenn sie wissen will was ist und dir ist es wirklich so unangenehm, dann sag ihr dass dus nicht sagen möchtest, musst es ja nicht.

Was möchtest Du wissen?