Wie hoch ist die Anwuchsgarantie bei einer Haartransplantation und wachsen die Haare dann ein Leben lang?

5 Antworten

Es gibt anscheinend eine neue Haartransplantation -Methode wonach die Anwuchsrate aber vor allem das Aussehen der verpflanzten Follikel deutlich verbessert ist. Ärzte aus den USA haben Beinhaar erfolgreich am Haaransatz verpflanzt, was viel besser aussehen soll als bei einer normalen Transplantation.
[+++ durch Support editiert +++]

Bei einem 18jährigen macht kein seriöser Haartransplanteur eine OP! Hier können erstmal Medikamente zum Einsatz kommen, um den Haarausfall mindestens zu stoppen. Suchen Sie eine Haarsprechstunde auf. Sonst ist die Haartransplantation natürliche eine gute Möglichkeit bei geeigneten Patienten, es wachsen mehr als 90% der Haare an und bleiben lebenslang.

Hallo Toni, ich hab deine Seite angeguckt und auch viel gelesen. Ich würde mich gerne mit dir in Kontakt setzen, weil ich einige Fragen habe. Es wäre echt super wenn du mir eine E-Mail schickst. Ich Danke dir im voraus! azad-jan@hotmail.de

Guten Tag, am wichtigsten sind Haarmedikamente, damit der Haarausfall gestoppt wird. Denn sonst sieht es eventuell nach ein paar Jahren wieder dünn aus, wenn nur die Transplantate verbleiben bzw. dann muss nochmal transplantiert werden. Zusätzlich zu den Haarmedikamenten kann eine Haartransplantation erfolgen, bei einem guten OP-Team wachsen in der Regel über 95% lebenslang an. MFG, Dr. Finner

Meist ist dieser Haarausfall genetisch bedingt und man(n) kann nicht wirklich etwas dagegen machen. Ich kenne das auch von meinem Sohn.

Die einzige Erfolg versprechende Möglichkeit, Haarausfall zu behandeln, besteht in der Eigenhaartransplantation. Alle weiteren Eingriffe, wie beispielsweise die Kopfhaut gezielt einzuschneiden, fremde Haare zu transplantieren oder künstlich hergestellte Haare einzuoperieren, sind nicht sinnvoll und beinhalten beträchtliche Risiken.

Grundproblematik bei der Eigenhaartransplantation ist, dass die genetische Veranlagung zu Haarausfall nicht verändert werden kann. Der vorprogrammierte Haarverlust lässt sich nicht aufhalten. Gerade bei jungen Menschen, bei denen noch viele restliche Kopfhaare vorhanden sind, kann sich dies weiterhin negativ auswirken. Somit ist der Eingriff zur momentanen ästhetischen Verbesserung geeignet, wohingegen ein dauerhaftes gutes Ergebnis nicht zugesichert werden kann.

http://www.chirurgie-portal.de/plastische-chirurgie/haartransplantation.html

Was möchtest Du wissen?