Wie hoch ist das Risiko, dass bei einer Weisheitszahn Operation etwas schief geht?

3 Antworten

Jede OP birgt ein Risiko ... aber ich kenne zig Leute denen die Weißheitszähne unter Narkose entfernt wurden .. und ich hab wirklich NIE von Problemen gehört! Besorg Dir nur schon mal Suppe und Babybrei .. und was zum kühlen. Alles Gute Dir.. und mach keine Panik! ;)

ich denke das risiko das etwas passiert ist genauso hoch, als wenn du morgen über die straße gehst und dich fährt ein auto an.also relativ gering.ich wurde schon 5 mal unter vollnarkose operiert und es ist nie etwas passiert

Das denkt sich doch jeder und Irgendwer stirbt trotzdem... XD

@Broccoliwurst

vertrauen sollte man schon in seinen op arzt haben

Die Knipsen dich an und aus wie sie es brauchen. Die Narkosemittel sind so gut, du hast nach der OP max 20 min ein bisschen einen schweren Kopf. Gegen die Schmerzen wirst du Tabletten kriegen,da kann ich nichts zu sagen. Hatte selbst schon 2-3 ambulante Vollnarkosen .

Ich hab nur so angst davor das die den Zungennerv Treffen und ich danach nicht mehr Schmecken kann... Das würde ich mir Komplett Grauenhaft Vorstellen :(

@Broccoliwurst

Das ist für die wirklich Routine - da brauchst du dir echt keine Sorgen machen, siehe Antwort von diePest

Mut und Kraft !

Was möchtest Du wissen?