Wie gut sind die Bio-Produkte von Aldi?

5 Antworten

Ich denke bei den vegetarischen produkten wie Gemüse, oder Obst kann man dem Bioaufdruck vertrauen. Doch wenn es in Richtung Fleisch geht, dann wird da bestimmt beschissen. Kann denn bei den niedrigen Preisen wirklich Biofleisch in der Verpackung sein? Jetzt wo die ganzen Discounter mit Bioprodukten nachziehen kann man sich nicht mehr sicher sein, dass drin ist, was drauf steht. Bio kann auch einfach bedeuten, dass die Tiere keine Antibiotika bekommen und trotzeldem scheiße behandelt werden. Wenn du Biofleisch kaufen möchtest( wie jeder klar denkende Mensch der es sich leisten kann) dann lieber im Tegut. Artgerechte Tierhaltung kostet viel Geld und da liegt das Problem.

Die Frage ist: Können niedrige Preise, so wie sie bei Aldi, Lidl und den ganzen anderen Volksverdummungstheken existieren, allein durch "Masse" geschaffen werden? Oder muss nicht irgendwo in der Produktionskette zB an Anbau, Produktqualität, Transparenz oder Mitarbeitern gespart werden?

Ich denke auch, dass die Produkte idR gut sind, da die Siegelvergabe sehr streng ist. Allerdings muss man als Verbraucher entscheiden, ob man regionale Wirtschaftssysteme (Bio im Laden nebenan) oder internationale Bio-Waren kaufen will (haben wahrscheinlich eine schlechte Öko-Bilanz). Auf meiner neuen Lieblingsseite biobay gibt es auch genau dazu einen Artikel: http://www.biobay.de/expertenrat/gute-bioprodukte-von-aldi

Auf eine Anfrage hin, bei Öko-Test, wie es denn mit den Verpackungen der Bioprodukte von Aldi und anderen Discountern steht, hat sich die Pressestelle nie wieder zurückgemeldet.

Ich dachte das wüßte mittlerweile jedes Kind, dass diese Test teuer von den teilnehmenden Firmen bezahlt werden und danach auch die Auswertung stattfinden. Was einfach heißen soll; wer das nicht finanzieren kann, wird nicht getestet.

Ich finde es aber viel schlimmer, dass diese Pseudo-Weltverbesserer "Öko-Test" überhaupt kein Statement zu den Verpackungen abgeben und unangenehme Anfragen ignorieren. Wenn ich doch kreberregende Stoffe im Joghurtbecher (bzw. der Plastikverpackungen)hab, spielt es doch überhaupt keine Rolle mehr, ob das ganze Bio ist oder nicht?!

Mit Sicherheit JA!! Weil - bei Aldi kommt nur das auf den Ladentisch, was auch wirklich gut ist! Die Ware wird auch regelmäßig geprüft. Ist auch trotzdem noch deutlich billiger als das Reformhaus! Klar dass Naturkostvertreter die Untersuchung kritisieren - der Umsatz geht doch diesen Läden verloren!!!

Warum wohl? Weil nicht drin ist, was drauf steht.

Was möchtest Du wissen?