Wie gut ist Teekanne wirklich?

4 Antworten

also ich als passionierter teetrinker halte von beuteltee gar nichts. die qualität von teekanne tee ist aber schon ganz ordentlich. aber wie gesagt: niemals teebeutel!

also ich halte von Teekanne nichts, ich bevorzuge lieber losen Tee abgesehen davon finde ich das der von Messner viel besser schmeckt auch wenn da mal laut Stiftung Warentest mehr Pestizide drinn waren(glaube aber das nachdem Test die sich verbessert haben) das mit der Ziehzeit ist immer so eine Sache, Jeder Tee hat seinen eigenen charakter und seine eigenen bedürfnisse... es gibt sicher welche den man länger ziehen kann und sollte und es ist auch ne sache des eigenen Geschmacks....generell würde ich auch nicht zuviel auf Internet Ratschläge geben, da sie sich wiedersprechen...

losen tee am besten in der teekanne, am besten in einer kleineren. wenn man unbedingt mag auch in einer großen. wie viel tee du nehmen solltest, hängt von deinem geschmack ab. ein teelöffel pro tasse ist schonmal ein richtwert, ich nehme aber gerne 1,5- 3 je nach sorte! teekanne tee ist leider nicht wirklich gut! die behaupten, dass das eine auslese aus den besten teegärten dieser welt wäre. das ist verarsche, die wollen ihren "müll" nur verkaufen. naja, ich würde mal sagen teekanne erfüllt die unteren minimal standards! für ein, zwei euro mehr oder sogar zum gleichen preis kriegt man im fachhandel auch schon tee der mehrere klassen besser ist!

ich hatte mir aus versehen die china auslese grünen tee von teekanne gekauft und musste ihn verschenken! habe mir für 2 euro mehr einen lu she zhuan aus zhejiang beim teefachhändler gekauft und bin damit wesentlich glücklicher. ansonsten sind die angaben auf der packung normalerweise zu befolgen. jeder tee ist auch nen bisschen anders und die leute, die den tee verkaufen, sollten den schon kennen! ;)

Eine Packung mit 20-25 Beutel für ca. 2,50 kann nicht so hochwertigen Tee enthalten, wie ein Tee aus einem Teeladen oder einem guten Online-Shop.

Hier noch eine Rechnung zum besseren Verständnis.

Aus 20 Beutel bekommt man 20 Tassen Tee, egal ob Schwarztee, Kräutertee oder Grüntee. Letzteren kann man eigentlich mehrfach aufgießen. Beim Tee von Teekanne habe ich es versucht, der Versuch blieb wenig erfolgreich. Aus 100g losen Tee bekommt man 8 Liter Tee, bei Grüntee, Weißtee oder Oolong sogar 24 Liter oder mehr (Mehrfachaufgüsse). Die Kosten liegen bei ca. 8 Euro, als groben Richtwert. Nach oben sind keine Grenzen. Das entspricht 24 Liter = 96 Tassen á 0,25 Liter für 8 Euro bei Grüntee. Bei Schwarztee sind es 32 Tassen für 8 Euro.

20 Tassen für 2,50 - 3,00 bei Teekanne!

Fazit: Preis, Qualität und Geschmack sind bei Tee auch dem Supermarkt Regal nicht besonders.

Zu den 100 Grad: Schau dir die Verpackung an, nicht gerade ein hermetisch abgetrennter Ort. Kann seine Gründe haben, aber dadurch können auch Sporen und Pilze einstehen. Kein Grund für Panik, denn bei 100 Grad gehen sie schon kaputt. Ist bei Kräutertees übrigens immer ein Thema.

Teebeutel sind nicht grundsätzlich schlecht, es gibt guten Marken z.B. für die Gastronomie, doch loser Tee bietet meistens mehr.

Wenn Du Orte suchst, die guten Tee verkaufen oder servieren, dann schau mal bei Tee Heimat vorbei:

http://www.teeheimat.de

Was möchtest Du wissen?