Wie gestaltet man Wandern interessant für Kinder?

5 Antworten

Ein abwechslungsreicher Streckenverlauf ist wichtig für Wanderungen mit Kindern. Für Kinder gibt es nichts langweiligeres als nur ein ödes dahin laufen durch ohne "weitere" Attraktionen. Diese weiteren Attraktionen können, kleine Wasserfälle sein, ein winziger Bach mit Gumpen der parallel zum Weg läuft, Bergwiesen mit Kühen, hübsche Picknickplätze, ein Bergsee, eine kleine Wegkapelle etc. Achte bei der Auswahl der Touren auf solche kleinen Details. Schau mal bei www.club-mountains.eu da sind einige Touren beschrieben, teilweise auch mit Videos.

als unsere klein waren, haben wir immer versucht, spiele dabei zu machen, z.b. wer sieht die erste gemse, was ist das für eine blume etc. wichtig dabei war immer, daß es scnell zu einem ergebnis kommt, ausserdem sollten die kinder immer das tempo, die strecke und, ganz wichtig, die pausen vorgeben. die wanderung soll als abenter rüber kommen. viel spass

Du musst man mit ihnen nach Österreich fahren im Sommer oder Herbst. In Ellamau, Going und Hochsöll. Da kann man auf den Berg hoch fahren mit der Seilbahn. Oben gibt es für Kinder eine Menge zu sehen. Abenteurspielplätze etc. Dann kann man auch Wanderungen oben machen. http://www.hexenwasser.at/

hallo schnitzeljagd finde ich gut oder vorhher ne schatzekarte basteln und am ende ein schtaz finden lassen !man kann ja kleine rätsel ein bringen oder so!viel spass euch!!

Sucht euch Sachen raus, wie z.b. bestimmte Pflanzen oder Tiere, vielleicht Fotos ausdrucken zum vorher mal angucken und dann die Kinder suchen und beobachten lassen..was meinste wie interessiert die dabei sind und wieviel Mühe die sich geben, um die Dinge als erster zu entdecken.

Was möchtest Du wissen?