Wie genau funktioniert eine Haartransplantation?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne Haartansplantationen u.a. auch mit Hilfe von Bein- oder Rückenhaaren. Dächte schon, dass dann an der entnommenen Stelle keine Haare mehr wachsen, denn das Haar wird ja komplett mit Wurzel entnommen. Es sei denn es bleiben noch Reste der Wurzel an der Stelle übrig, beim Wachsen/Epilieren wachsen Haare ja nach ein paar Wochen auch wieder nach.

Bei der Haartransplantation werden heutzutage zwei Methoden angeboten:
die Streifenentnahme (FUT oder Strip Methode) und die Einzelentnahme
(FUE-Methode). Beide Methoden haben Vor- und Nachteile.

https://youtube.com/watch?v=3FuxhcWpEZ4

Inzwischen werden nicht mehr ausschließlich Kopfhaare transplantiert, da auch Haare von anderen Körperstellen nach der Transplantation in die Kopfhaut das selbe Längenwachstum wie die Kopfhaare erreichen. Genauer wird es auf http://www.ifue-haartransplantation.de beschrieben.

Was möchtest Du wissen?