Wie geht man mit Egoisten um?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LowNils, Das Problem kenne ich nur zu gut. Jeder scheint nur an sich und sein Wohlergehen zu denken. Wichtig ist auch selbst einmal laut und deutlich NEIN zu sagen, wenn jemand an dich heran tritt, weil er/sie etwas möchte! Wir haben durchaus das Recht dazu, auch mal zu sagen, wenn uns etwas nicht passt. Gehe einem Egoisten nicht aus dem Weg, sondern zeige Paroli. Richtige Egoisten denken immer nur an sich selbst, übergehen jedes weitere menschliche Gefühl, dabei sind diese Menschen auch nur arm dran und müssen auf dem Klo sitzen, wie jeder andere Mensch auch. Ich stell mir das immer vor, oder wenn diese Menschen nackt wären, ohne ihre ganze Fassade. Sie sind nix besser als Du selbst. Und wenn sie mal in Not geraten, brauchen sie dich, auch wenn sie vorher noch so arrogant sind. Meine ältere Schwester ist auch voll der Egoist, arrogant bis zum Geht nicht mehr, und erst als meine Mutter sterbenskrank da niederlag, kam sie nach 10 Jahren des Schweigens bei mir an, und bettelte um Hilfe, weil sie es alleine nicht mehr packte. Und ich? währe sowieso immer da gewesen....für sie. für meine Mutter und überhaupt. Die Egoisten werden eines Tages merken, das sie die Verliehrer sind, glaube mir. ^^Abba08

gute Antwort

hab zwar nur die hälfte verstanden ,aber ich bin wie ich bin,und bleibe auch so.vielleicht hast du nur die falschen menschen kennengelernt

Internetfreundschaft beenden egoistisch?

Also... diese Frage geistert mir jetzt schon seit 9 Monaten im Kopf herum & langsam macht es mich wirklich fertig...

(Es wird im Übrigen vermutlich ein etwas längerer Text & deswegen wäre ich UMSO dankbarer für alljene, die sich die Zeit nehmen, in sowohl zu Lesen, als auch zu Beantworten.)

Und NUN komme ich zu meiner Frage: Wäre es egoistisch von mir, eine Internetfreundschaft zu beenden, weil sie mir einfach nicht mehr gut tut??

(Nocheinmal kurz zu meiner Freundschaft) -> Ich kenne sie seit Juni 2017, wirklich funktioniert hat diese Freundschaft aber zuletzt im Dezember des selben Jahres. Sie ist keine Bedrohung und generell weiß sie viel zu wenig über mich, um mir wirklich "gefährlich" werden zu können, aber ich halte diese Internetfreundschaft mental nicht mehr aus... Ihr ging es über einen längeren Zeitraum (über 1 Jahr) nun mental nicht gut und ich habe wirklich (so gut das via Internet halt möglich ist) IMMER versucht zu helfen, mit Rat und Tat zu Seite zu stehen und für sie da zu sein. Aus persönlichen Gründen aber, ging es auch mit meiner seelischen Gesundheit sehr stark bergab und ich merke, dass mir diese Freundschaft einfach absolut nicht mehr gut tut. Eine toxische Freundschaft, könne man meinen. All meine Hilfen und Tipps bringen nichts, wir drehen uns immer nur im Kreis. Ich muss mittlerweile bei JEDEM Wort aufpassen, weil sie sonst verletzt ist und Tage lang kein Wort mit mir wechselt. Auch wenn ich Fotos mit meinen besten Freunden poste, wird sie meistens komplett eifersüchtig und sauer... das geht nicht selten sogar so weit, dass sie mich für mehrere Tage auf sämtlichen Social Medias entfernt. Und dann gibt es noch viel mehr, aber ich spare mir das jetzt, weil dieser Text ohnehin schon ein halber Roman ist.

Eine Freundschaftskündigung habe ich schon mehr als einmal versucht, aber aus irgendeinem Grund, hat es nie geklappt... vermutlich aus dem Grund, weil sie sich immer wieder noch im letzten Moment an mich geklammert hat, mir ein schlechtes Gewissen verursacht - & mich vollgespammt hat u.ä. ...-tja und dann ging das Ganze immer wieder von vorne los... (Letztens ging es sogar so weit, dass sie ALLE meine Accounts ausfindig gemacht -& mir auf ALLEN Accounts, mit 5 verschiedenen ihrer Accounts, jeweils die ein und selben Nachrichten gesendet-, und mich vollgespamt hat...)

Aber ich will das einfach nicht mehr! Deswegen nun meine entgültige Frage, ob es denn egoistisch wäre, wenn ich die Freundschaft zu ihr beende, einfach zum Wohle meiner eigenen mentalen Gesundheit...? (Letzten Endes sind wir ja doch nur über das Internet befreundet & ihren Psychologen spielen, liegt da jetzt eigentlich nicht in meinem Aufgabenbereich...)

Ich bin echt ratlos... Hilfe ist mehr als willkommem ;(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?